Espresso Doppio – Spielkritik

Einmal im Leben mit Geschirr spielen. Tassen und Teller sind bei Espresso Doppio tatsächlich echt, die Löffel aus Plastik. Sollte man spielerisch nicht zum Ziel gelangen, geniesst man eben einen kleinen Espresso zusammen. Was früher nie erlaubt war, ist bei

Zum Artikel

Mandala Stones – Spielkritik

Die bunten Steine von Mandala Stones machen neugierig. Dazu noch grosse Tableaus, um die Steine zu sammeln und Harmoniepunkte zu gewinnen. Das deutet auf ein ruhiges, denklastiges Spiel hin. Mandala Stones ist ein abstraktes Spiel. Die bunten Steine sammelt, stapelt

Zum Artikel

Snowhere – Spielkritik

Eine Welt aus Feuer und Flammen? Das geht nicht. Daher versuchen wir, die Welt mit einfachen Wendungen zu retten. Snowhere bringt Schnee und Eis zurück. Und wenn wir geschickt vorgehen, ist das Feuer bald weg. Snowhere besitzt ein äusserst einfaches

Zum Artikel

Space Dragons – Spielkritik

Im Weltall ist ja einiges möglich. Eine Drachenjagd hätte ich dort allerdings zuletzt vermutet. Nun, mit der richtigen Crew lässt sich auch das bewerkstelligen. Space Dragons ist ein Stichspiel mit Sammelfaktor. Das Kartenspiel kommt mit nur zwei Arten von Karten

Zum Artikel

ColleXion – Spielkritik

Ein Polygon ist ein Vieleck. In der grossen Schachtel von ColleXion liegen daher 80 Drei-, Vier-, Fünf- und Achtecke. Passend gesammelt, bringen sie ganz viele Punkte ein. Doch dazu muss man sie erst aus der Box holen. Die Spielschachtel von

Zum Artikel

Fröschis – Spielkritik

Die Frösche quaken am Teich, das Konzert klingt chaotisch und wirr. Es wird Zeit, ein wenig Ordnung zu schaffen. Und schon sortieren wir die Fröschis in aufsteigender Reihenfolge und entsorgen Abfall. Fröschis gleicht einem Solitär-Spiel, bei dem man die Karten

Zum Artikel

Namaste – Spielkritik

Ein Hauch von Qwixx weht um Namaste. Würfeln, Zahlen aufsteigend eintragen, punkten. Beide Spiele verwenden die selben Eckpunkte. Doch um kein mieses Karma zu produzieren, sollte man immer eine Lücke frei halten. Das Wertungsblatt von Namaste scheint auf den ersten

Zum Artikel

High Score – Spielkritik

Ein Würfelspiel ganz ohne Schnickschnack: Es zählt die höchste Punktzahl, die Bedingungen sind klar. Wer schätzt das Risiko richtig ein und holt sich den High Score? Stellt euch den Challengekarten und schnappt euch die Punkte. Es kann so einfach sein.

Zum Artikel

Zauberberg – Spielkritik

Magier Balduin will seine Zauberlehrlinge um sich versammeln. Die Irrlichter sollen ihnen den Weg vom Zauberberg weisen. Das merken auch die Hexen – und folgen den Irrlichtern ebenfalls. Ein Wettlauf beginnt. Den Spielplan klemmt man mit 4 Stützen rasch zusammen,

Zum Artikel