Panic Island! – Spielkritik

Kooperativ und hektisch – passt das zusammen? Bei Panic Island! sucht man gemeinsam seine Siebensachen und macht sich von der Insel, bevor der Vulkan ausbricht. Wem das zu einfach ist, der schraubt locker am Schwierigkeitsgrad und findet neue Herausforderungen. 2

Zum Artikel

Tatort Tonne – Spielkritik

Wer schnappt sich den Müll? Wer besitzt ein schmutzfestes Alibi? Und wer lässt sich beim Griff in die Tonne erwischen? Tatort Tonne ist ein schnelles Spiel, bei dem man nie sein wahres Gesicht zeigen sollte. Eignet sich besonders für grosse

Zum Artikel

CuBirds – Spielkritik

Da zwitschert eine ganz schön bunte Schar an Vögeln auf den Zäunen herum. Der Flamingo neben dem Papagei und der Elster. Da gerät man leicht ins Schwärmen. Und so soll es auch sein, denn bei CuBirds zählt am Ende der

Zum Artikel

Die verlassene Bibliothek – Spielkritik

Eingeschlossen in der altehrwürdigen Bibliothek, in der das Wissen geballt gestapelt ist. Der Weg in die Freiheit führt nur über zahlreiche Rätsel, die Zahlenkombinationen für Schlösser liefern. Die verlassene Bibliothek ist ein Escape-Spiel, das den Schwerpunkt auf Rätselaufgaben legt. Nun

Zum Artikel

#Mylife – Spielkritik

Das ganze Leben läuft in wenigen Minuten vor den eigenen Augen ab. Nur kann man bei #Mylife Einfluss drauf nehmen und sich die Voraussetzungen für eine tolle, eigene Lebensgeschichte schaffen, von der man später seinen Enkeln noch erzählt. Ein Hauch

Zum Artikel

Dealmaker – Spielkritik

Es geht hektisch zu und her beim Tauschhandel von Dealmaker, denn es lockt der punktereiche Abschluss. Wer schlägt zuerst auf dem Markt zu und sichert sich die lukrativsten Deals? Wer sich schon einmal Catan gewidmet hat, der kennt sich mit

Zum Artikel