Kippelino – Spielkritik

Mit ein paar Bautafeln und einigen Holzscheiben zaubert man schnell ein Baumhaus auf den Tisch. Doch bald wird klar: Die Statik ist das Problem. Damit ist Kippelino alles andere als ein Kinderspiel. Die Tiere möchten sich gerne ihr eigenes Baumhaus

Zum Artikel

Grizzly – Spielkritik

Der Wasserfall donnert die Spieleschachtel hinunter, die Lachse springen nach oben. Grizzly zelebriert den Lachsfang der Bären für die ganze Familie in einem schönen, fliessenden Spiel. Wie das Bärenleben eben so spielt. Aus der Spieleschachtel zaubert Grizzly eine Landschaft mit

Zum Artikel

Wühlmäuse – Spielkritik

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wühlmäuse ist eines der schönsten Kinderspiel, das ich je gespielt habe. Nicht weil es ausserordentlich innovativ ist, sondern weil es derart liebevoll hergestellt wurde und durch Detailreichtum überzeugt. Also sofort mal anschauen! Der Schachtelboden

Zum Artikel

Snowman Dice – Spielkritik

Würfeln, stapeln, schieben und schnippen – gleich vier Funktionen müssen die Würfel bei Snowman Dice erfüllen. Ein turbulentes Spiel, nicht nur für Kinder. Die Verpackung des Spiels überrascht: Ein Schneeball, gefüllt mit Würfeln und einer kleinen Scheibe, die den Nordpol

Zum Artikel

Emojito! – Spielkritik

Die Emotionen gehen hoch beim Kinderspiel Emojito! Gleich drei Spielvarianten gibt es, bei denen sich alles um Grimassen und Geräusche dreht. Wer lässt die Emotionen passend aufleben? Wer errät, was gemeint ist? 100 Emotionskarten bilden die Grundlage des Spiels. Meist

Zum Artikel

Ring der Magier – Spielkritik

Der Ring der Magier ist unberechenbar. Das hat er vor allem seinem magnetischen Inhalt zu verdanken. In unterschiedlicher Art und Weise nutzen die kleinen Magier seine Kräfte, um an die begehrten Kristalle zu gelangen. Dazu sind Geschick und Einschätzung gefragt.

Zum Artikel