Schöne Weihnachten

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern schöne Weihnachten. Danke für die vielen, vielen Besuche auf meiner Seite. Und weiterhin ganz viel Spass beim Spielen. Es gibt noch so viele interessante Sachen zu entdecken. Bei brettspielblog.ch geht es nahtlos weiter…

Zum Artikel

Krimidinner und Schatzsuchen

Zu Hause mal schnell einen Kriminalfall lösen? Das geht heute spielend einfach. Krimidinner erfreuen sich einer immer grösseren Beliebtheit und gerade in einer grösseren Runde unter Freunden darf man auch schnell mal in eine Rolle schlüpfen. Statt eines Brettspiels greift

Zum Artikel

Aktuelle Spiele-Kickstarter-Kampagnen

Zurzeit häufen sich die Anfragen, um auf aktuelle Kickstarter-Kampagnen aufmerksam zu machen. Über Crowdfunding, der Finanzierung durch die Spieler, lassen sich gute Ideen verwirklichen, wenn die Kampagnen erfolgreich sind. Also aufgepasst, vielleicht ist ja etwas dabei. Darwin’s Choice – The

Zum Artikel

SPIEL 19 – Messe der Rekorde

Die SPIEL ’19 in Essen, das sind die höchsten Feiertage der Spielbegeisterten aus aller Welt. Die Internationalen Spieltage laden für vier Tage in die Hallen der Messe Essen ein und sorgen für ein spielerisches Ambiente, in dem jeder auf seinen

Zum Artikel

2. Spiel-Nacht in Pratteln

Nach der erfolgreichen Premiere im Frühling 2018 findet auch dieses Jahr wieder die Baselbieter Spiel-Nacht in Pratteln statt. Der Grossanlass hat sich zwar in den Herbst verschoben, die Idee dahinter bleibt gleich: Es soll nach Lust und Laune gespielt werden.

Zum Artikel

49 shades darker – Kickstarter

Der Schweizer Künstler Stefan Giger hat bereits einige Spiele im Eigenverlag veröffentlicht. Seine Spiele tragen eindeutig seine künstlerische Handschrift und sind von der Komplexität im Familienbereich angesiedelt. Zuletzt erschien mit 49 shades of grey ein Kartenspiel, das mit sämtlichen Grautönen

Zum Artikel

Just One – Spiel des Jahres 2019

Das Spiel des Jahres 2019 heisst: Just One. Ein einfaches Spiel um Assoziationen. Der ratende Spieler ist auf die Hilfe der Mitspieler angewiesen. Die dürfen nur ein Wort nennen, ohne dass eine Verdopplung aufkommt. Vor allem in grösseren Gruppen entfaltet

Zum Artikel