Ukuma – Spielkritik

Ukuma ist ein schnelles Spiel für Hand und Auge. Im direkten Duell sollen die eigenen Karten hinter die Linie des Mitspielers gelangen. Natürlich passend in Farbe und Form. Als Echtzeit-Duell wird Ukuma angepriesen. Die Spieler legen ihre quadratischen Karten gleichzeitig.

Zum Artikel

Arschlochkind – Spielkritik

Zartbesaitete Spieler können gleich zur nächsten Spielkritik weiterklicken, denn das neue Kartenspiel aus dem Hause Bünzlitum trieft vor schwarzem Humor. Hier geht es um das Arschlochkind, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Vorgespurt hat ja bereits Comedian Michael Mittermeier, der

Zum Artikel

Grizzly – Spielkritik

Der Wasserfall donnert die Spieleschachtel hinunter, die Lachse springen nach oben. Grizzly zelebriert den Lachsfang der Bären für die ganze Familie in einem schönen, fliessenden Spiel. Wie das Bärenleben eben so spielt. Aus der Spieleschachtel zaubert Grizzly eine Landschaft mit

Zum Artikel

Natives – Spielkritik

Wie schwer ist es eigentlich, einen Indianerstamm auf den Winter vorzubereiten? Bei Natives muss man seinen Stamm in den Wohlstand führen, Nahrung besorgen und sich um seine Stammesmitglieder kümmern. Ein Kartenspiel mit drei Erweiterungen. Das Grundspiel startet jeder Anführer mit

Zum Artikel

Little Town – Spielkritik

So musste sich der Pioniergeist angefühlt haben, als die Siedler sich in einem einsamen Tal niederliessen, um eine florierende Wirtschaft aufzubauen. Bei Little Town wachsen ganz langsam neue Strukturen, in einem kleinen und feinen Arbeiter-Einsetz-Spiel. In der kleinen Spielschachtel findet

Zum Artikel

Anubixx – Spielkritik

Als Baumeister im alten Ägypten muss man einmal im Leben eine Pyramide, einen Triumphbogen und ein Bodenrelief erstellt haben. Wie es der Zufall will, genau um diese klassischen Lebensziele dreht sich alles beim Würfelspiel Anubixx des Nürnberger-Spielkarten-Verlages. Wir haben es

Zum Artikel

Lift Off – Spielkritik

Mit Hilfe von Spezialisten und Missionen möchte man die eigene Raumfahrtagentur mit Überschall an die Spitze befördern. Dazu muss man in jeder Runde wichtige Entscheidungen treffen – hoffentlich die richtigen. Bei Lift Off, aus dem Verlag Hans im Glück, geht

Zum Artikel