Kinder erklären die Welt

Für einmal etwas ganz anderes, was bei näherer Betrachtung gar nicht so anders ist. Im Eigenverlag und nur in kleiner, limitierter Auflage, erschien das Buch Kinder erklären die Welt. Aber was hat das nun mit Spielen zu tun? Nicht sehr viel – und doch am Rande. Autor Patrick Jerg (brettspielblog.ch) hat für das kleine Projekt Spiele-Illustrator Michael Menzel (Die Legenden von Andor) mit an Bord geholt. Er hat sich der besonderen Herausforderung gestellt und Kinderaussagen verbildlicht.

Kinder erklären die WeltDoch der Reihe nach: Hauptakteure bei Kinder erklären die Welt sind natürlich die Kinder. Sie stammen aus der 1. und 3. Klasse der Grundschule und stellen der restlichen Welt vorbildlich ihr gesamtes Wissen und Halbwissen zur Verfügung. Sie erklären mehr oder weniger wichtige Dinge des Alltags mit ganz viel Charme – aus ihrer ganz eigenen Sichtweise. So wird Roger Federer zum Fussballspieler, die FIFA hat was mit Computer zu tun und Angela Merkel dirigiert England. Die Welt kann ja so einfach sein, wenn man sie mit Kinderaugen betrachtet.

Für die Erwachsenen entstand ein unterhaltsames Werk, das man mit einem Schmunzeln lesen kann. Zudem sucht man ständig nach passenden Herleitungen zu den Kinderaussagen. In jeder „falschen“ Antwort steckt nämlich trotzdem ein Fünkchen Wahrheit.

Michael Menzel hat zu einigen Kinderaussagen Illustrationen gemacht. Ob dirigierende Frau Merkel, vegetarischer Dinosaurier oder rutschendes Europa – Michael Menzel findet immer eine passende bildliche Umsetzung. Die Kinder waren sehr zufrieden mit ihm!

Wer sich für Kinder erklären die Welt interessiert, kann das Buch nur hier bestellen. Die „Limited Edition“ gibt es nicht im Fachhandel zu kaufen. Das ganze Projekt ist eine reine Herzensangelegenheit, aus der kein Profit geschlagen wird. Nur solange Vorrat!

» Genaue Daten und Bestellformular von Kinder erklären die Welt

Kinder erklären die Welt - Leseprobe

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.