Meistgelesen auf brettspielblog.ch 2012

Hanabi Feuerwerk2012 sind die Besucherzahlen auf brettspielblog.ch noch einmal enorm angestiegen. Herzlichen Dank für die Lese-Treue. Kurz und knapp kommt hier mein Jahresrückblick, vollkommen subjektiv und nur nach Zahlen geordnet. Was wurde im vergangenen Jahr 2012 häufig gelesen auf brettspielblog.ch? Hier die kleine Rangliste, die nur die Besucherzahlen berücksichtigt und alle weiteren Eckpunkte (Veröffentlichungsdatum des Artikels, Erscheinungstermin des Spiels etc.) nicht beachtet.

1. Drecksau
Dieses kleine Spiel hat einfach eine enorm grosse Zielgruppe. Und macht Spass… und ist lustig… und schrubbt die Säue!

2. Village
Das Kennerspiel des Jahres ist wirklich eine Perle, spielt sich eingängig und thematisch passend. Toll!

3. Lucky Numbers
Hier greift wohl der Schweizer Bonus mit dem internationalen Namen des Spiels. Aus der Einfach spielen – Reihe. Auspacken, aufstellen, spielen!

4. Scotland Yard Swiss Edition
Auch hier: Das Detektivspiel wird dank Swissness immer wieder gesucht. Ein Klassiker!

5. Hawaii
Ein Spiel mit vielen Möglichkeiten, das geübteren Spielern sehr gefällt. Umfangreiches Spielmaterial.

6. Vegas
Ein tolles Würfelspiel, das man gerne und schnell immer wieder zockt.

7. Cantuun
Ein Spiel aus der Schweiz, über die Schweiz, für die Schweiz. Mit vielen Karten und Fragen. Hier lernt man die Schweiz kennen.

8. Stone Age – Mit Stil zum Ziel
Ein tolle Erweiterung zu einem sonst schon tollen Spiel. Bringt noch mehr Möglichkeiten in die Steinzeit.

9. Grillparty
Eine kurzes und einfaches Spiel, Grill inklusive. Vertreibt den Winter bis zur nächsten Grillsaison.

10. Helvetia
Ein strategisch schönes Spiel. Wer, mit wem und warum überhaupt? Keine Heirat ohne Nutzen.

Neben den Spielkritiken wird auch die Interviewreihe auf brettspielblog.ch gerne gelesen. Themen dazu gibt es genug. Und manchmal holt einen die Aktualität ein, auch wenn es gar nicht geplant war. Hier die Top 3 der Interviews 2012:

1. Legenden von Andor – Michael Menzel
Das Interview mit der längsten Vorlaufzeit auf brettspielblog.ch. Aber das Spiel und das Interview haben einen wahren Hype ausgelöst – eigentlich immer noch!

2. Barbara Schmidts – Spieleredakteurin Kosmos
Welchen Weg nimmt ein Spiel im Kosmos-Verlag von der Idee bis zur Realisation. Ein spannender Einblick in die Redaktion.

3. Peter W. Gygax – CEO Carletto AG
Interessante Einsichten in den Betrieb des Schweizer Spiele-Grosshändlers Carletto. Die Firma vertreibt in der Schweiz seit Jahren erfolgreich Spiele von Schmidt, Zoch, AMIGO, Hans im Glück, etc.

Und auch 2013 geht es hier natürlich munter weiter. Die nächsten Spiele sind bereits getestet und auch die Interviewreihe wird fortgesetzt. Viel Spass beim Spielen und Lesen!

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.