Suisse Toy 2011

Vom 28. September – 2. Oktober 2011 öffnet in Bern die Suisse Toy ihre Tore. Die grösste Spielzeug-Ausstellung der Schweiz präsentiert auch Brett- und Kartenspiele. Was die Schweiz rund einen Monat vor der Spiel 11 in Essen zu bieten hat, verrät Bruno Zaugg –Bereichsleiter Messen Spiel & Hobby und Gastveranstaltungen von BERNEXPO. Denn Brettspielblog.ch hat nachgefragt:

Welchen Stellenwert hat die Suisse Toy im Messekalender von Bern?
Bruno Zaugg (B.Z.): Die Suisse Toy läutet das Weihnachtsgeschäft in Bern ein. Und viele Kinder, Jugendliche und Familien freuen sich die Herbstferien mit der Suisse Toy einzustimmen. Aber auch national gesehen, ist die Suisse Toy der grösste Spielevent der Schweiz.

Was erwartet die Besucher an der Suisse Toy dieses Jahr an Neuheiten?
B.Z.: Die Suisse Toy ist bekannt, dass sie Spiele, welche in den nächsten Wochen oder gerade eben im Handel erschienen sind, präsentiert. Im Schweinwerferlicht stehen in der neuen Halle für Gesellschaftsspiele aktuelle Spiele des Jahrgangs 2011, wie die Preisträgerspiele «Qwirkle» (Spiel des Jahres), «Da ist der Wurm drin» (Kinderspiel des Jahres) oder «7 Wonders» (Kennerspiel des Jahres). Zudem widmet sich die Suisse Toy dank dem neuen Bereich CREAKTIV erstmals Liebhabern des kreativen Gestaltens und Werken Raum für das Arbeiten mit diversen Werkstoffen.

Spielautoren lassen sich dieses Jahr bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken. Können sich die Besucher auch aktiv daran beteiligen?
B.Z.: Ja! Die Besucher können mit den Spielautoren ins Gespräch kommen und mit deren neuesten Prototypen spielen. Vielleicht schnappen die Spielautoren die eine oder andere Idee der Besucher auf.

Welche Angebote im Bereich der Brettspiele sind bei Besuchern besonders beliebt?
B.Z.: Besonders neugierig ist das Publikum jeweils auf das Spiel des Jahres und das Kinderspiel des Jahres. Grossen Anklang finden ebenfalls die Spiele im Grossformat oder die Demopulte an denen Kenner und Könner sämtliche Spiele direkt erklären.

Und zum Schluss noch eine persönliche Frage: Welchen Bereich der Brett- und Kartenspiele lassen Sie Sich dieses Jahr nicht entgehen?
B.Z.: Gespannt bin ich auf die Spielautorenzunft! Für einmal sehe ich den Entwickler eines Spieles und nicht einfach die Produktionsfirma. Bei meinem Rundgang durch die Halle der Gesellschaftsspiele werde ich bestimmt bei einigen Spieltischen «hängenbleiben» – ich lasse mich überraschen.

Bruno Zaugg, besten Dank für das Interview! Bald geht es los, ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Messe!

Suisse Toy, Gelände BERNEXPO, Bern
28. Sept. – 2. Okt. 2011 | Täglich 10 – 18 Uhr | www.suissetoy.ch

> Zum Messebericht

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.