Die Burgen von Burgund

Stefan Feld hat mit Die Speicherstadt vor nicht langer Zeit  ein Spiel mit besonderem Versteigerungssystem veröffentlicht. Nun ist sein nächstes Werk in den Startlöchern: Die Burgen von Burgund.

Nicht zum ersten Mal verzögert sich allerdings der Veröffentlichungstermin. Nachdem Die Burgen von Burgund ursprünglich für die Spiel 10 in Essen geplant war, verschob sich der Termin weiter nach hinten und steht momentan bei Januar 2011.

Die Burgen von Burgund ist ein Spiel für Vielspieler, das aber auch eine Einsteigerversion bieten wird. In den Grundzügen soll das Spiel nicht schwer zu erlernen sein, wird aber trotzdem eine taktische Spieltiefe bieten. Der Spieler baut dabei sein Fürstentum mit verschiedenen Spielplättchen auf. Die Plättchen ermöglichen diverse Aktionen. Am Schluss entscheiden Siegpunkte über den Gewinner.

Die Burgen von Burgund erscheint im Verlag alea/Ravensburger. Stefan Feld erklärt sein Spiel bei den Kollegen von cliquenabend.de. Hier der Video-Link:
http://www.cliquenabend.de/index.php?page=news&d=1287297702

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.