Dorfromantik – Das Brettspiel – Spiel des Jahres 2023

Die Preisverleihung in Berlin fand erstmals an einem Abend statt und hatte Spielfilmlänge. Das neue Spiel des Jahres 2023 heisst Dorfromantik – Das Brettspiel.

Dorfromantik - Das Brettspiel

Damit ist das Nachfolgespiel von Cascadia bekannt. Dorfromantik ist ein kooperatives Legespiel, bei dem man gemeinsam Plättchen für Plättchen seine Ziele verfolgt und dabei den Highscore jagt. Erwirtschaftet man genügend Punkte, spielt man sich neue Spielelemente frei. So gibt es neue Plättchen, aber auch neue Ziele zu erreichen. So langsam steigert sich die Intensität und man hat gleich mehrere Aufgaben zu lösen. Trotz allem herrscht eine gemütliche Atmosphäre am Spieltisch. Alle puzzeln nach der besten Lösung und optimieren die Landschaft Stück für Stück. Ein schönes Familienspiel.

» Zur Spielkritik von Dorfromantik – Das Brettspiel

Fakten zu Dorfromantik – Das Brettspiel

Autoren: Lukas Zach, Michael Palm | Illustrationen: Paul Riebe | Verlag: Pegasus Spiele

Spielerzahl: 1 – 6 Personen
Spieldauer: 30 – 60 Minuten pro Runde
Altersangabe: ab 8 Jahren
Benötigt: Erfüllte Aufträge in Landschaften
Wiederspielreiz: gross

Geeignet für 2 Spieler: sehr gut
Beste Spielerzahl: 1 – 4 Personen
Richtet sich an: Familie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert