Dragomino – Kinderspiel des Jahres 2021

Das Kinderspiel des Jahres 2021 besitzt bereits einen grossen Bruder. In Anlehnung an Kingdomino heisst der Gewinner des Titels Dragomino. Im dominoartigen Legespiel suchen die Spieler nach Dracheneiern.

Dragomino

Vieles an Dragomino wird den „grossen Spielern“ bekannt vorkommen. Die Domino-Legeplättchen mit den Landschaften, der Auswahlmechanismus und das Anlegen an passende Gebiete. Dragomino vereinfacht das Spielsystem noch einmal wesentlich.
Mit zwei gleichen Landschaften, die man aneinander legt, erhält man ein Drachenei. Mit etwas Glück findet man dadurch ein Drachenbaby und holt sich so einen Punkt. Die Landschaften besitzen unterschiedliche Quoten an Drachenbabys. Daher braucht es gleich drei Komponenten, um erfolgreich zu sein: Eine kluge Auswahl, geschicktes Anlegen und ein wenig Glück.
Dragomino spielt sich flott und eine Revanche liegt meistens in der Luft. Der Schritt zum grossen Kingdomino ist nicht mehr weit.

Alles über Dragomino

Dragomino | Autoren: Bruno Cathala, Marie und Wilfried Fort | Verlag: Pegasus

Spielerzahl: Legespiel für 2-4 Personen
Spieldauer: 15-20 Minuten
Altersangabe: ab 5 Jahren
Benötigt: Zwei Landschaften und ein Ei
Wiederspielreiz: gross

Geeignet für 2 Spieler: sehr gut
Beste Spielerzahl: 2 bis 4 Spieler
Richtet sich an: Kinder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.