Kennerspiel des Jahres 2012 – Die drei Nominierten

Am 9. Juli 2012 findet die Wahl zum Kennerspiel des Jahres 2012 statt. Der Preis ist eigentlich noch ganz frisch und wurde letztes Jahr das erste Mal vergeben. Es soll ein Spiel ausgezeichnet werden, das für erfahrenere Spieler geeignet ist. 7 Wonders hiess der Preisträger letztes Jahr. Nun wird also ein Nachfolger gesucht.
Hier sind die drei nominierten Spiele, die noch im Titelrennen sind:

K2 (Autor: Adam Kaluza / Verlag: rebel.pl)
Hier wird der K2 bestiegen. Bergsteigen auf dem Brett eben, aber nicht weniger spannend. Wettereinflüsse oder andere Kletterer erschweren das Unterfangen. K2 ist nahe an einer Simulation. Über 18 Runden versucht man sein Leben zu retten und Ruhm und Punkte zu erhalten. Ein Spiel für 1-5 Personen.

Targi (Autor: Andreas Steiger / Verlag: Kosmos)
In der Wüste kämpfen 2 Spieler um Macht und die Vorherrschaft des eigenen Stammes. Targi hat einen spannenden Setzmechanismus. Die vielen Karten bringen unterschiedliche Vorteile. Doch nicht immer kann man alle nutzen. Prioritäten setzen, geschickten Handel betreiben – so stärkt man den eigenen Stamm und kann den Sieg holen.

Village (Autoren: Inka und Markus Brand / Verlag: Pegasus)
Bei Village wird das Dorfleben simuliert. So schickt man seine Leute aus, um am vielfältigen Leben im Dorf teilzunehmen. Die Möglichkeiten sind gross, selbst mit dem Tod kann man noch Ruhm ernten. Village ist ein spannendes Strategiespiel, bei dem die Zeit über das Leben im Dorf bestimmt.

  

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.