Luzerner Spieltage 2020 abgesagt

Die aktuelle Lage rund um das Coronavirus verschärft sich in der Schweiz zusehends. Grosse Veranstaltungen sind bereits verboten, nun hat sich auch das Organisationsteam der Luzerner Spieltage dazu entschieden, den Anlass vom 7. und 8. März 2020 abzusagen.

Zwar wären kleinere Veranstaltungen noch erlaubt, unterliegen aber Auflagen der Kantone und des Bundes. Der Schutz von Helfern und Teilnehmern steht dabei im Vordergrund.
Die Veranstalter betonen aber auch, dass sie weiterhin aktiv bleiben und weitere Events folgen werden, sobald sich die Situation wieder beruhigt hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.