Neuheiten von Kosmos im Frühjahr 2015

Der Kosmos-Verlag hat eine ganze Reihe Neuheiten für das Frühjahr 2015 bereit. Und wie immer ist das Spektrum ziemlich breit. Es wird geknetet, gewürfelt, gerätselt. In diesem Sortiment findet jeder sein passendes Spiel. Hier eine kleine Auswahl der Kosmos-Frühjahrs-Kollektion 2015:

Da Luigi | Autor: Rüdiger Dorn
Im eigenen Ristorante muss man alles unternehmen, um seine Gäste zufrieden zu stellen. Wer die gewünschten Speisen nicht rechtzeitig liefert, wird bestraft. Für 2-4 Spieler, ab 8 Jahren.

Lumis: Der Pfad des Feuers | Autor: Stephen Glenn
Ein Pfad aus leuchtenden Feuersteinen wird erschaffen. Mit Karten steuert man seine Türme und Feuersteine, entweder als Teamspiel oder zu zweit. Für 2-4 Spieler, ab 10 Jahren.

Knätsel | Autor: Klaus Teuber
In diesem kommunikativen Ratespiel wird geknetet und gerätselt. Was haben sich die Mitspieler bei ihren Knet-Figuren wohl gedacht? Für 3-6 Spieler, ab 10 Jahren.

Crazy Time | Autor: Alex et sa Guitare
Beim kommunikativen Partyspiel dreht sich alles um die Zeitkarten. Ein Spiel für Querdenker. Für 4-7 Spieler, ab 12 Jahren.

Tschakka Lakka | Autor: Rüdiger Dorn
In diesem Würfelspiel versucht man, alle Schätze aus dem Maya-Tempel zu holen. Schneller Spieleinstieg garantiert. Für 2-4 Spieler, ab 8 Jahren.

UGO! | Autoren: Ronald Hoekstra, Thomas Jansen, Patrick Zuidhof
Das tolle Stichkartenspiel verteilt die Karten für einmal nach Farben. Hier gibt es die Spielkritik zu UGO! Nun ist das Spiel auch hier erhältlich. Für 2-4 Spieler, ab 10 Jahren.

Von Drachen und Schafen | Autor: Nathanael Mortensen
Beim Kartenspiel geht es um… Drachen und Schafe. Doch nutzt man seine Karten als Schafe oder doch besser mit der Seite der Aktionsmöglichkeiten und der Schätze? Für 2-4 Spieler, ab 9 Jahren.

Da Luigi Lumis Knätsel Crazy Time Tschakka Lakka UGO Von Drachen und Schafen

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.