Spiel des Jahres 2010

Mit viel Spannung wird jährlich der Titel „Spiel des Jahres“ vergeben. Bereits die Nominierten werden genau begutachtet und es wird abgewogen, wer sich zu Recht auf der Liste befindet und wer nicht. Ein „Spiel des Jahres“-Stempel auf der Spieleschachtel kann sich schliesslich verkaufsfördernd auswirken.

Aber sind wir ehrlich. Nicht alle Preisträger der letzten Jahre lassen sich einfach so aus dem Kopf aufzählen. Nur selten erweist sich ein Preisträger auch Jahre später noch als würdig. Denn es entscheidet die Fachjury – und nicht die Spielerinnen und Spieler zu Hause. Denn dort würde der Entscheid mit Sicherheit nicht immer gleich ausfallen.

Trotzdem hier die Preisträger des Jahres 2010. Vielleicht hält sich der eine oder andere Titel ja länger als nur im Gewinnerjahr in den Verkaufsregalen…

Spiel des Jahres 2010: Dixit | Autor: Jean-Louis Roubira | Verlag: Libellud
Kinderspiel des Jahres 2010: Diego Drachenzahn | Autor: Manfred Ludwig | Verlag: Haba
Spiel des Jahres 2010 plus: Die Tore der Welt | Autoren: Michael Rieneck, Stefan Stadler | Verlag:Kosmos

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.