Spielwarenmesse 2019 – Das Jahr kann beginnen

Die Spielwarenmesse 2019 hatte ein schönes Jubiläum. Zum 70. Mal trafen sich in Nürnberg Händler und Fachbesucher und erledigten ihre Geschäfte. Aus 131 Nationen kamen die Besucher. Dieser bunte Mix war spür- und hörbar. Hier trifft sich die Welt im Spielrausch und begutachtet die Neuheiten, die wie immer im besten Licht präsentiert wurden.

Spielwarenmesse 2019

Nicht alle Neuheiten kann man ungehindert ansehen. Da gibt es Anbieter, die nur angemeldeten Besuchern Einblick gewähren – der Stand ist abgeschirmt. Andere wiederum gehen offen mit ihren Produkten um. Die Brettspielbranche ist zum Glück so. Gearbeitet wird bis zur letzten Minute. Einige Neuheiten schaffen es gerade noch so an die Spielwarenmesse. Andere erhalten an der Messe ihren neuen Look angeklebt. Selbst die Spielschachteln sind häufig eine Mogelpackung. Dreht man die Schachtel mit dem aktuellen Deckel um, zeigt sich die Rückseite eines alten Spiels.
So muss man auch die Bilder dieses Berichtes betrachten: Alles so gesehen, aber eventuell noch nicht ganz fix. Details, Grafiken oder gar der Inhalt können sich noch verändern. Gespielt werden kann nur ganz wenig. An der Spielwarenmesse geht es um Erklärungen und das Vorzeigen künftiger Produkte. Doch das trübt die Vorfreude auf den neuen Spielejahrgang nicht.

Die meisten Spiele werden demnächst erscheinen. Einige sind erst auf den Herbst angekündigt. Die Spielwarenmesse denkt langfristiger.
War ein Trend auszumachen? Na klar, zahlreiche Adventure-Escape-Abenteuer werden erscheinen. Es ist eine geschichtliche Weiterentwicklung der Escape-Spiele. Die Geschichte dahinter rückt mehr in den Vordergrund, das Abenteuer wird ausgekostet, der Kriminalfall durchlebt und gelöst. Würfel-Ankreuz-Spiele gibt es ebenfalls einige. Wer macht das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten. Hier gibt es Variationen von einfach bis schwierig.
Und nun viel Spass mit einer Auswahl an neuen Produkten, frisch von der Spielwarenmesse 2019!

Adventure Games

Kosmos lanciert die Adventure Games. Ein kooperatives Abenteuer, bei dem die Story im Mittelpunkt steht.

Undo

Das kann Pegasus natürlich auch. Bei Undo löst man ein Verbrechen. Obwohl es schauerlich klingt, liegt das Spiel noch im Familienspielbereich. Für Kennerspieler erscheint Deadline, Abenteuer im gefährlichen Segment und deutlich schwieriger.

Game Factory

Widmen wir uns den Schweizer Verlagen. Game Factory hat einige Neuheiten im Gepäck: Das fiese Kartenspiel Frantic erhält die Erweiterung Troublemaker mit dem Ziel „noch fieser“. Mit Avocado Smash! erscheint ein rasantes Ablegespiel, bei dem Reaktion und schnelles Umschalten gefragt sind. Sumo-Slam ist ein lustiges Würfelspiel für Zocker im Sinne von des Klassikers „Schweinerei“. Kuhle Kühe erschient zum Internationalen Tag der Kuh am 12. Juli. Die Verpackung hat es in sich bei diesem Sammel- und Ärgerspiel. Klask gibt es bald auch für 4 Spieler. Der Tisch ist dann rund und das Spiel nennt sich Klask 4.

Helvetiq veröffentlicht mit Misty ein neues Kartenspiel in der kleinen Schachtel. Smak ist ein Spiel, das sich an Kubb orientiert. Ein Outdoor-Spiel, bei dem Werfen gefragt ist. Gut getippt! und Auf die Würfel, fertig, Wort! waren Auftragsarbeiten, die ursprünglich gar nicht für den grossen Markt gedacht waren. Die Spiele fanden aber solchen Zuspruch, dass nun alle in den Genuss des Schätzspiels und des Wörterrätsels kommen.

Ratto Zakko

Wer die Spiele von Jacques Zeimet kennt, der weiss, was ihn bei Ratto Zakko erwartet. Ein Hirnverzwirbler im kulinarischen Bereich. Erscheint bei Drei Magier.

Hadara

Hadara erscheint bei Hans im Glück. Flüssiger Spielablauf, die Karten verwendet man zwei Mal – für erfahrene Spieler.

Ab durch die Mauer

Ab durch die Mauer hat mich sehr überzeugt. Ein Kinder-/Familienspiel mit Geistern und Magneten, die sich auf einem drehbaren Spielfeld befinden. Sehr schön umgesetzte Spielidee – natürlich von Zoch.

Go Gecko Go!

Ein Wettrennen, bei dem man nicht zu hoch stapeln sollte. Go Gecko Go! erscheint ebenfalls bei Zoch.

Natives

Bei Kosmos erscheint Natives, ein Kartenspiel bei dem man sich um den eigenen Stamm kümmern muss. Einfacher Zugang und auch zu zweit gut spielbar.

Red Peak

Was tun, wenn der Vulkan ausbricht? Eine geordnete Flucht antreten. Red Peak ist ein Familienspiel von Ravensburger.

Scotland Yard Würfelspiel

Scotland Yard erhält ein Würfelspiel aus dem Hause der Autorenfamilie Brand. Der sinnige Titel: Scotland Yard Würfelspiel.

toi+

Ein erster Blick: Gerade noch rechtzeitig zur Spielwarenmesse 2019 sind die ersten Spiele für das neue System toi+ eingetroffen. Ein Bewegungs-, ein Party- und ein Logikspiel kommen im Herbst mit dem neuen Core, der auf Bewegungen reagiert. Irgendwie erinnert mich der nette Kerl an Frederic von Furchensumpf.

Die Taverne im tiefen Thal

Bei Schmidt lässt sich ganz hinten ein Highlight erkennen. Die Taverne im tiefen Thal ist ein Brettspiel von Wolfgang Warsch. Das Spiel zeigte sich noch im Prototypen-Stadium und hat vor der Messe noch ein Face-Lifting erhalten. Viele Möglichkeiten und kleine Kniffe gibt es in der Taverne zu entdecken.

Kommen wir zur Kategorie Würfeln und Schreiben. Dizzle ist ein Würfelspiel mit mehreren Leveln und immer neuen Elementen. Gespielt wird mit demselben Wurf, aus dem alle ihre Wunschwürfel ziehen.

Doppelt so clever knüpft an das System von Ganz schön clever an, enthält aber neue, knifflige Aufgaben. Sehr interessant!

Hempels Sofa

HABA erhölt den Preis für die schönste Spielepräsentation. Hempels Sofa ist ein Familienspiel mit kleinen Möbelstücken und ganz viel Unordnung.

Tal der Wikinger

Fässer kegeln muss man bei Tal der Wikinger. Ebenfalls wunderschön ausgestattet.

Treasure Island

Treasure Island erscheint bei Pegasus. Das Kennerspiel ist mit einem Zirkel für die Schatzjagd ausgestattet.

Kampf um Hogwarts

Folgen noch zwei Ankündigungen: Kampf um Hogwarts lässt die Herzen der Harry Potter-Fans höher schlagen. Alle Kapitel der Geschichte durchlebt man hier in diesem Karten-Abenteuer. Kosmos bringt das Spiel im Herbst.

Die Befreiung der Rietburg

Und auch Andor-Fans erhalten ein „Leckerli“. Die Befreiung der Rietburg wird ein eigenständiges Spiel in der Andor-Welt – im Herbst 2019.

Wie oben schon erwähnt, das waren nur einige Spiele, die es an der Spielwarenmesse 2019 zu entdecken gab. Insgesamt wieder eine bunte Palette an ganz unterschiedlichen Spielen. Von vielen wird man bald auch auf brettspielblog.ch lesen können. Bis dahin bleibt die Vorfreude auf die passende Ente im Teich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.