St.Galler SpieleNacht 2018 – Vorschau

Unglaublich, wie die Zeit vergeht – am 10. November 2018 findet in St.Gallen bereits die 8. SpieleNacht statt. Der Anlass im wunderschönen Kellergewölbe des Pfalzkellers ist bei den Spielbegeisterten zu einem fixen Termin im Kalender geworden.

SpieleNacht

Und auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein volles Programm. Unter dem Motto „rundumkugelrund“ dreht sich alles um die Kugel und passende Spiele dazu. Der Holzflipper zählt ebenso dazu, wie Kugelbahnen und spielerische Umsetzungen mit der Kugel. So fehlen die neueren Spielvarianten GraviTrax und cuboro tricky ways natürlich auf keinen Fall. Zahlreiche Ludotheken der Region bieten bei über 35 Brettspielen wieder einen tollen Service: Sie erklären die Spiele sofort vor Ort, ein unkompliziertes Losspielen ist möglich.
Autoren und kleine Verlage sind ebenfalls wieder vor Ort. carta.media präsentiert Das Schweizer Eisenbahnspiel, Rulefactory freut sich über die internationale Veröffentlichung ihres Kartenspiels Frantic, arte ludens und Tantrix zeigen ihre taktischen Spiele und neu stösst Tabletop Heroes dazu. Der noch junge Verlag hat gerade sein erstes Kartenspiel veröffentlicht, das erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde.

SpieleNacht

Die neuen Spiele des Jahres sind vor Ort spielbar und neu wird es einen Bereich geben mit aktuellen Spielen des Herbstes, die von der grössten Spielmesse weltweit, den Internationalen Spieltagen in Essen, quasi direkt an die SpieleNacht nach St.Gallen kommen.

Über 900 Spielbegeisterte fanden letztes Jahr den Weg in den Pfalzkeller, um sich durch das breite Angebot zu spielen. Der tolle Anlass wird auch dieses Jahr wieder viel Publikum an den Spieltisch locken.

» Zur Webseite der St.Galler SpieleNacht
» Zum Gratis-Ticket der St.Galler SpieleNacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.