Swiss Gamers Award 2016

Der Swiss Gamers Award 2016 wurde wieder als einer der ersten Spielpreise des Jahres verliehen. Zur Wahl zugelassen sind die Spielerinnen und Spieler, die in Vereinen und Clubs in der Schweiz organisiert sind. Das waren in diesem Jahr immerhin noch 19 Spiele-Clubs. Weit über 30 Spiele haben Punkte erhalten, das Spektrum ist gross. Trotzdem findet man eher Kennerspiele auf den ersten Rängen. Das erstaunt wenig: Wer regelmässig in Clubs spielt, wagt sich auch anspruchsvolleres Spielmaterial.

» Zur Homepage des Swiss Gamers Awards 2016

Hier sind die Preisträger des Swiss Gamers Awards 2016:

1. Scythe
Autor: Jamey Stegmaier | Verlag: Matagot

2. Codenames
Autor: Vlaada Chvátil | Verlag: Czech Games, Heidelberger

3. Great Western Trail
Autor: Alexander Pfister | Verlag: eggertspiele

4. First Class
Autor: Helmut Ohley | Verlag: Hans im Glück

5. Terraforming Mars
Autor: Jacob Fryxelius | Verlag: Schwerkraft Verlag

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.