Vorschau St.Galler SpieleNacht 2014

Wer hätte das gedacht? Bereits zum 4. Mal findet die SpieleNacht im wundervollen Ambiente des St.Galler Pfalzkellers statt. Am 8. November kann man in der Ostschweiz wieder viele Brett- und Kartenspiele testen, darunter auch einige Neuheiten. Und das erwartet die Spielfreudigen an der SpieleNacht:

SpieleNachtIm Rubik-Corner entsteht ein Mosaikbild, natürlich nur aus den gleichnamigen Würfeln. Die müssen allerdings erst noch in die richtige Position gedreht werden. Der Klassiker mal ganz anders.
Selbstverständlich sind auch die Spiele des Jahres zum Test vor Ort: Geister, Geister, Schatzsuchmeister!, das Wettrennen Camel Up und auch der Markt von Istanbul. Über 250 weitere Spiele können am Spiel-Buffet ausgeliehen werden. Dort kommt wohl jeder Spieler auf seine Kosten.
Regel-Muffel können sich an 20 Spieltischen über 30 Spiele erklären lassen. Ganz einfach den Spielberaterinnen zuhören und los geht es. Noch nie war ein Spieleinstieg leichter.

carta.media präsentiert seine Neuheiten Rüebli-Monster und FIGUGEGL. Beim Kleinverlag arte ludens darf das brandneue qubri ausprobiert werden. Warum nicht mal eine Partie gegen den Erfinder spielen?
Wer sich gerne ganz den Traditionen hingeben will – der Schachclub lädt zum Spiel der Könige ein.

Das Angebot ist wieder einmal sehr gross. Genug Zeit zum Spielen ist vorhanden. Also: Den 8. November fix im Kalender eintragen und hier gibt es ein Gratisticket für die Veranstaltung.

» Informationen und Gratisticket für die St.Galler SpieleNacht

4. St.Galler SpieleNacht
Am 8. November 2014 im Pfalzkeller in St.Gallen
15 – 24 Uhr

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.