Spiel des Monats – Der Millionen-Coup

Jeden Monat findet auf www.brettspielblog.ch ein Preisvergleich eines ausgewählten Spiels statt. Wo bekomme ich das Spiel am günstigsten? Aufgeführt werden ausschliesslich Schweizer Anbieter. Für den kleinen internationalen Vergleich ziehe ich Amazon bei.

Der Millionen Coup

Im Januar vergleiche ich die Preise des tiptoi-Spiels Der Millionen-Coup (Autor: Matthias Cramer / Verlag: Ravensburger). Nur Teamwork führt zum Tresor!

Über das Spiel:
Gemeinsam testen die Spieler das Sicherheitssystem einer Bank. Auf dem Weg zum Tresor müssen Alarmanlagen entschärft, Türen aufgeschlossen und der Wächter beschäftigt werden. Das klappt nur, wenn alle Teammitglieder gut ausgebildet sind. Der tiptoi-Stift führt durch das Bank-Abenteuer.

Preisvergleich Der Millionen-Coup - 30. Januar 2014

AnbieterLadenpreisVersandpreis
Bol.ch-----39.90 Fr.
Books.ch64.- Fr.64.- Fr.
dasSpiel.ch-----46.15 Fr.
Ex Libris/exlibris.ch39.90 Fr.39.90 Fr.
internet.ch-----38.20 Fr.
OHC Computer-----38.- Fr.
postshop.ch-----39.90 Fr.
techmania.ch-----39.70 Fr.
Thalia.ch39.90 Fr.43.40 Fr.
Weltbild.ch62.90 Fr.70.95 Fr.
Amazon.de-----23.50 Fr.
Preisvergleich des Spiels Der Millionen-Coup von Ravensburger. Grün markiert: Das günstigste Angebot mit und ohne Versandkosten.

Geradezu enorm sind die Preisunterschiede dieses tiptoi-Spieles. Reine Internethändler kalkulieren am günstigsten. Für 38.- Fr. schlug OHC Computer die Konkurrenz. Nach oben ist die Preisskala offen wie schon lange nicht mehr. Satte 70.85 Fr. bezahlt man bei Weltbild, wenn man das Spiel nach Hause bestellt. Eine beträchtliche Differenz.
Vergleicht man die hohen Preise noch mit dem Angebot von Amazon (Umrechnungskurs vom 30.01.2014), öffnen sich wahre Abgründe. Mit einem Preisvergleich spart man nicht gerade Millionen, aber ein kleiner Coup liegt schon drin.

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.