Spiel des Monats – Santa Cruz

Jeden Monat findet auf www.brettspielblog.ch ein Preisvergleich eines ausgewählten Spiels statt. Wo bekomme ich das Spiel am günstigsten? Aufgeführt werden ausschliesslich Schweizer Anbieter. Zum kleinen internationalen Vergleich ziehe ich jeweils Amazon.de bei.

Im Juli vergleiche ich die Preise von Santa Cruz (Autor: Marcel-André Casasola Merkle/Verlag: Hans im Glück). Santa Cruz ist ein Entdecker-Spiel, bei dem man sogar eine 2. Chance erhält.

Über das Spiel:
Bei Santa Cruz geht man auf Entdeckungsreise. Dabei nutzt man Wege, Flüsse und das Meer. Mit Karten steuert man seine Spielfiguren oder löst Wertungen aus. In einer 2. Spielrunde kann man (eventuell) alles besser machen. Man wählt sich seine Karten neu aus und entdeckt die Insel weiter. Wer hat am Ende am meisten Punkte?

Preisvergleich Santa Cruz - 30. Juli 2012

AnbieterLadenpreisPreis inkl. Versandkosten
Bol.ch37.90 Fr.37.90 Fr.
Books.ch37.70 Fr.37.70 Fr.
dasSpiel.ch35.90 Fr.43.20 Fr.
Spielbude.ch38.50 Fr.43.00 Fr.
Spieloase.ch35.90 Fr.40.90 Fr.
Storyworld.ch35.60 Fr.35.60 Fr.
Thalia.ch37.90 Fr.41.40 Fr.
Weltbild.ch43.90 Fr.51.85 Fr.
Wog.ch39.90 Fr.39.90 Fr.
Amazon.de------------27.10 Fr.
Preisvergleich des Brettspiels Santa Cruz von Hans im Glück. Grün markiert: Das günstigste Angebot mit und ohne Versandkosten.

Äusserst knapp ist diesmal der Preiskampf innerhalb der Schweiz. Grössere Unterschiede bringen höchstens noch die Versandkosten für Santa Cruz. Storyworld.ch bietet das Brettspiel um wenige Rappen am günstigsten an. Die Preisunterschiede sind aber eher klein, einzig Weltbild fällt deutlich ab, schon beim Ladenpreis.
Über 20% lassen sich bei einer Bestellung bei Amazon sparen (Umrechnungskurs vom 29. Juli 2012). Dort erhält man Santa Cruz bereits für 27.10 Fr. Ein Preisvergleich lohnt sich also.

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo und danke für die Information über die doch enormen Preisunterschiede beim Santa Cruz Brettspiel. Da kann man ja fast noch ein weiteres mitbestellen ;-)

    • @ Merlin: In seltenen Fällen ist das sogar so bei den Brettspielen, wenn man den günstigsten mit dem teuersten Preis vergleicht. Wer wirklich weiss, was er will, spart viel mit einem Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.