Avocado Smash! – Spielkritik

Avocado Smash! ist eines dieser „Hau die Karten weg“-Spiele. Hier sind Reaktion und ein schnelles Auge gefragt. Zudem gibt es jede Menge Hirnverzwirbler und den Slogan: So viel Spass hattest du noch nie mit Avocados! DAS ist ganz schnell möglich.

Avocado Smash!

Die Verpackung ist eine überdimensionierte Avocado, die Karten sind dick und halten was aus. Es geht hektisch zu und her man klopft sich gegenseitig auf die Finger – weil es eben in der Regel steht. Auf den Avocado-Karten sind Zahlen zu finden, dazu gibt es noch einige Spezialkarten. Jeder Spieler erhält einen Stapel Karten, den man verdeckt vor sich hält. In jeder Runde legt man die oberste Karte auf den Ablagestapel in der Tischmitte – und beobachtet, was passiert.

Ein Smash! ist das höchste der Gefühle. Er kann auf unterschiedliche Arten auftreten: Mit der Smash!-Karte ist jeder Smash! ein Smash! – logo! Wenn zwei gleiche Zahlenkarten aufeinander folgen ist das ebenfalls ein Smash! Und da man beim Karten legen immer mitzählen muss, gibt es noch den Aufzähl-Smash! Gezählt wird bis 15, danach wieder rückwärts. Zählt man die gleiche Zahl, die man mit der Karte aufdeckt, smasht es schon wieder. Beim Smash klatscht man mit der Hand auf den Kartenstapel in der Mitte. Der letzte Klatscher wird zur Avocado-Kur verdonnert und muss sämtliche Karten zu sich nehmen.

Avocado Smash!

Und da Gemüse ja gesund sein soll, legen wir noch einen drauf. Bei der Guacamole-Karte darf nicht gesmasht werden, man ruft: „Guacamole“. Der letzte Rufer kriegt die Karten – ausser jemand smasht versehentlich dazwischen.

Profis können das natürlich steigern: Bei einem Richtungswechsel (auch das gibt es) zählt man sofort rückwärts und ein Doppelsmash mit zwei Smash-Gründen gleichzeitig bringt zur Abwechslung keine Reaktion. Bevor nun allen der Kopf raucht: Üben! Wer zuerst keine Karten hat, gewinnt.

Avocado Smash!

Spielend auf dem Laufenden sein? Kein Problem, mit dem Newsletter von brettspielblog.ch.
Hier für den Newsletter anmelden


Fazit

Avocado Smash! ist ein temporeicher Hirnverzwirbler. Es wird gezählt, gedreht, verglichen und geklatscht oder gerufen, selten auch mal stumm geblieben. Reaktion ist gut, sie muss aber passend sein und genau da setzt das Spiel an. Zu gern lässt man sich von den Mitspielern zu einer Reaktion verleiten, die gar keine ist. Oder sogar die falsche? Avocado Smash! spielt mit der Schadenfreude, mit Smashes und Guacamolen und löst das auf eine unterhaltsame Art in entspannten Spielrunden. Bei einem Partyspiel darf man sich und die restlichen Gemüse am Tisch nicht zu Ernst nehmen. Avocados machen da keine Ausnahme. Die Konkurrenz in dieser Spielsparte ist aber gross und es gibt durchaus vergleichbare Spiele, wenn auch nicht in dieser Verpackung.

Alles über Avocado Smash!

Avocado Smash!| Autor: nicht bekannt | Illustration: nicht bekannt| Verlag: Game Factory

Spielerzahl: Kartenspiel für 2+ Personen
Spieldauer: 10 Minuten
Altersangabe: ab 6 Jahren
Benötigt: Auge, Hirn und Klatscher
Wiederspielreiz: gross

Geeignet für 2 Spieler: eher nicht
Beste Spielerzahl: 4 bis 5 Spieler
Richtet sich an: Familien

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.