Color Brain Go! – Spielkritik

Das Farben-Quiz der Game Factory war sehr erfolgreich, daher geht es nun in die zweite Runde. Color Brain Go! ist ein eigenständiges Spiel, die 200 neuen Fragen können aber auch als Erweiterung zum Grundspiel benutzt werden. Es wird auf jeden Fall ziemlich bunt!

Color Brain Go!

Das Grundprinzip des erfolgreichen Color Brain wurde natürlich beibehalten. Color Brain Go! wurde sogar mit einem weiteren Fragetyp ergänzt. Im Herzen des Quiz bleibt ein Frage-Antwort-Spiel, bei dem man nur mit passenden Farben antwortet. Man spielt alleine oder (noch besser) im Team und erhält einen Stapel an 11 Farbkarten und einem Farbkopierer. Ein neuer Stapel mit 200 Fragekarten gehört ebenfalls dazu. Und schon steckt man mitten in der ersten Partie.

Die Fragen befinden sich in einer Box mit einem Sichtfenster und einer Einbuchtung am oberen Ende. Durch das Sichtfenster sieht man die aktuelle Frage, die man laut vorliest. In der Einbuchtung erkennt man eine Zahl, die anzeigt, wie viele Farben man für die korrekte Lösung sucht.

Nun dürfen sich die Teams besprechen und die entsprechenden Farben verdeckt auslegen. Für die Kontrolle zieht man ganz einfach die Fragekarte aus der Box und sieht nun die Lösung. Hat nur ein Team die richtige Antwort gegeben, erhält es 1 Punkt. Liegen beide Teams richtig, kommt die Karte in eine Pot. Mit der nächsten Frage kann man sich gleich 2 Punkte sichern.
Neu dürfen im Pot höchstens 3 Karten liegen. Bei einem weiteren Unentschieden kommen die Karten aus dem Pot. So holt man sich nicht zu viele Punkte auf einmal, wenn die Teams eine ähnliche Stärke besitzen.

Color Brain Go!
Diese Frage benötigt 2 Farben als Antwort

Einmal pro Partie können die Teams den Farbkopierer einsetzen. Diese Karte dürfen sie beim Aufdecken gegen eine Farbe ersetzen, die das andere Team benutzt. Vielleicht passt das ja, garantiert ist es nicht.

Der neue Fragetyp bei Color Brain Go! heisst „Wahr oder Falsch“. Natürlich dreht sich auch dann alles um Farben, die Frage wird dann zu einer Behauptung, die man mit WAHR (grün) oder FALSCH (rot) beantwortet.

Wer zuerst 10 Punkte erspielt, gewinnt das bunte Fragespiel. Es bleibt kaum bei nur einer Partie.

Color Brain Go!

Monatlich den brettspielblog.ch – Newsletter erhalten
Spielend auf dem Laufenden sein. Regelmässige Informationen erhalten. Nichts verpassen. Kurz, knackig und spielend einfach…
» Anmelden


Fazit

Endlich neue Fragen! Bei Color Brain waren die Fragen bald einmal durchgespielt, doch Color Brain Go! knüpft nahtlos an den Vorgänger an. Die Fragen sind toll, das Dilemma bleibt. Oft erinnert man sich an einen Teil der Antwort, doch die letzte Farbe fehlt. In der teaminternen Diskussion verschlimmert man gar die Auswahl. Das alles sorgt für Stimmung. Einige Fragen sind geradeaus gestellt, andere um die Ecke. Wissen ist gut, doch manchmal sichert Halbwissen den Punkt. Es liegt alles drin bei Color Brain Go!
Bei der Frage im Bild oben, ist die eine Farbe von Donalds Mütze ziemlich klar. Doch welches ist die zweite? Der Drang, es besser zu machen, ist nach einer Partie Color Brain Go! besonders gross. Der neue Fragetyp gefällt mir gut, alle mit Farbbezug, aber deswegen nicht einfacher zu beantworten. Dieses Quiz bringt Farbe ins Spiel und macht immer noch grossen Spass.

Alles über Color Brain Go!

Color Brain Go!| Autor: Tristan Williams| Illustration: Big Potato Games | Verlag: Game Factory

Spielerzahl: Quizspiel für 2 bis 6 Personen
Spieldauer: 20 Minuten
Altersangabe: ab 12 Jahren
Benötigt: Wissen in allen Farben
Wiederspielreiz: gross

Geeignet für 2 Spieler: es geht
Beste Spielerzahl: 4 bis 6 Personen
Richtet sich an: Familie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.