Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd

Die Spielschachtel in Form eines grossen Ostereis macht deutlich: Es wird Ostern. Hoppy Floppy spürt den Frühling und sammelt die ersten Möhrchen ein. Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd ist ein thematisch sehr schön umgesetztes Kinderspiel, bei dem es gar nicht so sehr ums Gewinnen geht.

Hoppy Floppy's Möhrchen Jagd 1Das Spielmaterial animiert schon ohne Regeln zum Spielen. Kinder wissen sofort, was sie mit dem grossen Häschen anstellen können und greifen nach den ersten Möhren, um sie in den Körben zu deponieren. Damit haben sie das Spiel schon fast kapiert. Eigentlich gibt aber die Drehscheibe den Takt an. Jeder Spieler dreht zuerst den Zeiger, um danach die gewünschte Aufgabe zu erfüllen.
Das Häschen funktioniert dabei wie eine grosse Zange, mit der man die entsprechenden Möhrchen greifen muss. Dabei geht es nicht um Geschwindigkeit, es stehen so viele Versuche zur Verfügung wie nötig.

Bei einer gedrehten Farbe nimmt man sich ein Möhrchen dieser Farbe aus dem Schachtelboden und legt es in sein Körbchen. Gibt es die gesuchte Farbe nicht mehr, ist der nächste Spieler an der Reihe. Und natürlich warten auch einige Überraschungen auf der Drehscheibe: Das diebische Häschen nimmt sich ein Möhrchen eines Mitspielers, das traurige Häschen darf in dieser Runde nichts sammeln. Und nach einem Missgeschick mit dem Korb muss man alle Möhrchen wieder in die Schachtel legen – so wird man wirklich zum traurigen Häschen. Besser ergeht es einem, wenn man noch einmal drehen oder sich eine beliebige Farbe aussuchen darf.

Hoppy Floppy's Möhrchen Jagd 2

Wer zuerst ein Möhrchen in jeder Farbe gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Beim Sammeln mit kleinen Kindern ist aber oft der Weg das Ziel.

Fazit:
Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd ist ein sehr schönes Kinderspiel. Das Spielmaterial ist toll und bis zur eiförmigen Schachtel abgestimmt. Die Kleinsten lernen dabei mit den Farben umzugehen, das Spiel mit der Häschenzange zieht die Kinder an. Den kleinsten Spielern geht es häufig gar nicht um den Sieg, das Hin und Her der Möhrchen ist interessanter. Einzig das Leeren des Korbs trifft die Kinder hart. Wenn die Frustbewältigung noch nicht so ausgereift ist, kann man auch darüber wegsehen. Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd ist ein guter Einstieg in die Spielwelt und passt thematisch natürlich bestens zu Ostern und in die Frühlingszeit.

Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd | Autorin: Nancy Balter | Verlag: Game Factory
Kinderspiel für 2-4 Personen | Spieldauer: 15 Minuten | Ab 3 Jahren | Benötigt: Farbige Möhrchen im Korb | Wiederspielreiz: gross

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Bin durch Zufall hier auf Eure Seite gestossen. Eigentlich habe ich Spiele für Senioren gesucht. Das hier wäre aber wohl ideal mich mit meinen beiden Enkeln zu beschäftigen. Jetzt verstehe ich langsam, was man meint, wenn man sagt, man surft im Internet

    • Hallo Gerda

      In einem guten Spielwarenfachgeschäft solltest du eigentlich kompetente Beratung erhalten, wenn du nach Senioren-Spiele fragst.
      In der Region Zürich sind dies sicher „Rien ne va plus“ in Zürich und „Pinocchio Spielwaren“ in Wädenswil.

      Spielerische Grüsse
      Xavi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.