La Cucaracha Loop – Spielkritik

La Cucaracha hat schon einmal ihr Unwesen getrieben. Doch das Labyrinth war ihr nicht genug. Nun dreht sie auch noch durch. Mit einem Looping verabschiedet sie sich in die Unterwelt, um bald wieder zu erscheinen. Nur wer seine Käfer rechtzeitig in Sicherheit bringt, kommt nicht vom Weg ab. La Cucaracha Loop ist ein schnelles und witziges Spiel mit der unberechenbaren Kakerlake.

La Cucaracha Loop 1Den Namen des Spiels haben wir übrigens der Schweizer Vielsprachigkeit zu verdanken. In Deutschland erscheint das Spiel unter dem Namen Kakerlaloop.
In den Mülltonnen im Hinterhof krabbeln viele Käfer und suchen nach Speiseresten, zumindest bis die Kakerlake aus dem Lüftungsschacht kommt. Der bereits bekannte HEXBUG von Ravensburger übernimmt die Rolle des Bösewichts. Die Spieler bewegen die Käfer in ihren Farben übers Spielfeld. In der Spielschachtel drin wird der Hinterhof simuliert – sogar mit doppeltem Boden. Die Spielregeln sind dann schnell erklärt. Ist die Kakerlake im unteren, unsichtbaren Teil des Spielfeld verschwunden, würfeln die Spieler reihum und bewegen ihre Käfer über vorgegebene Pfade einmal quer über den Hinterhof. Erscheint die Kakerlake wieder, stellen sich alle tot und bewegen sich nicht mehr. Der HEXBUG leistet während dieser Zeit ganze Arbeit und schubst die Käfer wild durcheinander. Das kann unterschiedliche Folgen haben. Sobald die Kakerlake wieder in den Untergrund verschwindet, prüft man die Positionen der Käfer. Liegen sie neben den Lauffeldern, wandern sie zurück an den Start. Berühren sie noch ein Feld, geht die Reise weiter. Man würfelt bis zum nächsten Kakerlakenangriff.

La Cucaracha Loop 2

Die Kakerlake meint es auch nicht immer schlecht. Manchmal schiebt sie die Käfer vorwärts, näher ans Ziel. Im Hinterhof befinden sich zudem noch vier erhöhte Felder. Käfer, die dort sitzen, sind in Sicherheit.

Wer seine Käfer zuerst auf die gegenüberliegende Seite bewegen kann, gewinnt das Spiel. Dazu braucht es Tempo, Würfelglück und eine Kakerlake, die es gut mit den eigenen Käfern meint.

Fazit:
La Cucaracha Loop sieht schon auf den ersten Blick toll aus. Der Hinterhof entfaltet sich in der Spielschachtel, die grell-farbigen Loopings der Kakerlake versprechen Spannung und der HEXBUG zittert sich in gewohnter Manier übers Spielfeld. La Cucaracha Loop ist ein totales Spass-Spiel. Es ist unberechenbar, keiner weiss, wie lange die Kakerlake weg ist. Doch die Abwesenheit will genutzt sein. Wer kann seine Käfer an kluge Positionen bewegen? Mit dem Würfel und dem HEXBUG regiert der Zufall im Spiel. Doch das geht allen Spielern so. La Cucaracha Loop zieht seinen Spielreiz aus dem Ungewissen und der Schadenfreude. Es kann jederzeit jeden treffen – auch kurz vor dem Ziel. La Cucaracha Loop ist eine schöne Weiterentwicklung eines Spiels mit dem HEXBUG. Es macht Kindern und Familien grossen Spass. Mit der kurzen Spieldauer ist das Glück im Spiel ohne Probleme zu ertragen.

La Cucaracha Loop | Autoren: Inka und Markus Brand | Verlag: Ravensburger
Laufspiel für 2-4 Personen | Spieldauer: 15 Minuten | Ab 5 Jahren | Benötigt: Flotte Käfer und lahme Kakerlake | Wiederspielreiz: gross

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.