Masterplan – Spielkritik

Masterplan ist ein taktisches Legespiel für zwei Personen von Chili Spiele. Dieser Verlag produziert wahre Qualitätsspiele. So sind auch sämtliche Teile von Masterplan aus Holz oder Stein gefertigt. Das allein macht Masterplan schon zu einem bemerkenswerten Spiel. Aber auch taktisch bietet es einiges.

Jeder Spieler erhält in seiner Farbe einige Häuser, die er im Laufe der Partie auf ein grosses Holzbrett legen muss. Das Spielbrett ist in viele Quadrate unterteilt. In diese Zonen darf gebaut werden. In jede dieser Zonen darf nur ein Haus gesetzt werden. Wer ein Haus setzt, muss sich aber entscheiden, ob er es an eine Seitenlinie oder in eine Ecke stellt. Der richtige Bauplatz ist für die Punktewertung nämlich entscheidend.

Auf dem Spielfeld dürfen keine Viererreihen aus Häusern entstehen. Nach dem Setzen eines Hauses überprüft jeder Spieler die Ausgangslage. Könnte eine Viererreihe entstehen, so muss das verhindert werden. Der allfällige Bauplatz wird mit einem Park begrünt, das verschönert das Stadtbild.
Beim Bau eines Parks findet sofort eine Wertung statt. Jedes anliegende Haus erhält einen Punkt. Liegt man ganz eng am Park (z.B. Seite an Seite), bekommt man 2 Punkte. Mit Spielfiguren werden die Punkte am Spielfeldrand sofort eingetragen.

Die Bauordnung verbietet auch Viererquadrate aus Häusern. Könnte nach einem Spielzug ein Häuserquadrat entstehen, wird das Stadtbild sofort mit einem Turm verschönert. Türme werden erst am Ende des Spiels gewertet. Dann bekommt der Spieler, der mehr Häuser (wenn möglich auch eng anliegend) an den Turm gebaut hat, zusätzliche 2 Punkte für die Wertung.

Masterplan endet, wenn alle Häuser in den Raster gebaut wurden. Der Sieger steht dann nach Punkten fest.

Fazit:
Masterplan ist ein einfaches Legespiel und besticht auf den ersten Blick durch das absolut tolle Material. Chili Spiele hat sich auf Spielideen spezialisiert, die sich bei „normalen“ Verlagen kaum realisieren lassen. Vom Spielbrett bis zu den Figuren ist alles aus robustem Holz hergestellt, die Türme sind gar aus Stein gemacht. Allein für dieses tolle Spielgefühl verdient Masterplan ein dickes Plus.
Beim Bau muss man vor allem den Überblick behalten. Der Hausbau ist wichtig, aber nur wenn Parks und Türme am richtigen Ort stehen, bringt das Punkte. Das kann mit einem überlegten Hausbau gesteuert oder für den Gegenspieler verhindert werden. So ist Masterplan ein wirklich kurzweiliges Spiel für zwei, mit viel Taktik und Denksport beim Hausbau. Und habe ich eigentlich das tolle Spielmaterial schon erwähnt?

Masterplan | Autoren: Bernhard Lach und Uwe Rapp | Verlag: Chili Spiele
Taktikspiel für 2 Personen | Spieldauer: 20 Minuten | Benötigt: Den architektonischen Überblick im Raster | Wiederspielreiz: gross

Besten Dank an Chili Spiele für ein Rezensionsexemplar von Masterplan!

Masterplan von Chili Spiele kann nur auf grossen Spielmessen oder direkt beim Verlag erworben werden. Ein Blick auf die tollen Spiele lohnt sich: Chili Spiele 

» Mit dem Newsletter immer spielend mehr wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pflichtfelder sind mit * markiert.