Qwixx on Board – Spielkritik

Das Würfelspiel erscheint in einer neuen Version. Mit Spielbrett sammelt man weitere Punkte für den Sieg. Qwixx on Board verliert dabei nichts von seinem Würfel-Charme und ist sozusagen eine Version Qwixx-Plus.

Qwixx on Board

Das Würfelspiel Qwixx ist ein äusserst beliebtes Spiel, das es mittlerweile in einigen Varianten gibt: Mit Würfeln, Karten, als Duell. Nun also auch in einer Brettspielvariante, wenn das Brett auch eher klein geraten ist. Das Besondere an dieser Version: Die Spieleschachtel beinhaltet das ursprüngliche Qwixx, wird durch Spielbrett und Spielfiguren allerdings ergänzt. Auch der Spielblock hat einen kleinen Zusatz erhalten, denn es liegen eindeutig mehr Punkte drin als bisher.

Wie schon erwähnt: Das Grundspiel bleibt gleich und kann auch mit Qwixx on Board zelebriert werden. Der aktive Spieler würfelt mit allen Würfeln. Die Summe der weissen Würfel dürfen sämtliche Spieler notieren. Der aktive Spieler besitzt zudem das Recht auf eine Kombination aus weiss und einer der Spielfarben. Auf einem Zettel kreuzt man die Zahlenwerte von links nach rechts an. Je mehr Werte man in einer Reihe schafft, desto mehr Punkte liegen drin. Kann der aktive Spieler keinen Wert eintragen, kassiert er mit einem Fehlwurf Minuspunkte.

Qwixx on Board

So weit, so bekannt. Nun kommt das Spielbrett ins Spiel. Als dritte Aktion darf der aktive Spieler neu seine Spielfigur um bis zu 5 Positionen auf dem Spielbrett vorwärts ziehen. Der Weg auf dem Spielbrett zeigt ebenfalls Zahlen und Farben. Landet der Spieler auf der blauen 10, gibt das zwei Möglichkeiten:
– Der Spieler besitzt die blaue 10 bereits – alles ok.
– Der Spieler hat die blaue 10 noch nicht angekreuzt, so muss er das regelkonform machen.
Sind beide Möglichkeiten nicht möglich, kann die Spielfigur auch nicht auf die blaue 10 gezogen werden.

Qwixx on Board

Das Vorziehen auf dem Spielbrett bringt gewisse Vorteile. Nun ist es möglich, bis zu drei Zahlen in einer Runde anzukreuzen. Zudem erhält man am Ende zusätzliche Punkte. Je weiter die Spielfigur gelaufen ist, desto mehr Punkte holt man sich, bis zu 20 liegen drin. Und ganz nebenbei: Fehlwürfe lassen sich mit einer 3. Aktion beinahe vermeiden.

Das Spielende tritt sofort ein, wenn 2 Reihen abgeschlossen wurden oder ein Spieler 4 Fehlwürfe notiert. Neu endet das Spiel auch, wenn ein Spieler die letzten 5 Stationen auf dem Spielbrett erreicht hat. Dann sind allerdings die Mitspieler noch einmal an der Reihe.


Spielend auf dem Laufenden sein? Kein Problem, mit dem Newsletter von brettspielblog.ch.
Hier für den Newsletter anmelden


Fazit

Das Schöne an einer neuen Version ist erst einmal: Man spielt das Spiel wieder häufiger. Denn schnell wird klar: Qwixx on Board hat nichts von der alten Qwixx-Faszination verloren. Der Würfel-Wettstreit ist ganz einfach eine tolle Sache. Das Spielbrett ist wie eine kleine Erweiterung und ermöglicht die dritte Aktion. Das erfordert ein wenig mehr Übersicht. Die Zahlen auf dem Brett muss man mit in sein Spiel einbeziehen. Dadurch kommt man deutlich schneller voran, wenn die Zahlen stimmen. Durch gutes Positionieren auf dem Brett stoppt man die Mitspieler und zwingt sie zu weniger guten Aktionen. Ein Blick auf die fremden Zettel lohnt sich also. Qwixx on Board ist tatsächlich ein Qwixx Plus. Das Spielbrett bläst das bekannte Spiel nur minim auf und bringt trotzdem eine neue Dimension hinein. Ob es Qwixx on Board noch zusätzlich braucht, wenn man bereits ein Qwixx besitzt, muss jeder mit sich selber ausmachen. Bei einem Neukauf würde ich auf jeden Fall zu Qwixx on Board greifen.

Alles über Qwixx on Board

Qwixx on Board| Autoren: Steffen Benndorf, Reinhard Staupe| Illustration: Oliver Freudenreich | Verlag: Nürnberger-Spielkarten-Verlag

Spielerzahl: Würfelspiel für 2 bis 4 Personen
Spieldauer: 20 Minuten
Altersangabe: ab 8 Jahren
Benötigt: Zahlen, Farben, Kombinationen
Wiederspielreiz: sehr gross

Geeignet für 2 Spieler: sehr gut
Beste Spielerzahl: 2-4 Personen
Richtet sich an: Familie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.