Kamon

Kamon – Spielkritik

Der Verlag Cosmoludo widmet sich vor allem abstrakten Spielen für 2 Personen. Bei Kamon wird die Sache ein wenig bunter, aber nicht weniger knifflig. Wer einen Stein legt, macht seinem Gegenüber bereits eine Vorgabe für den nächsten Spielzug. Also aufgepasst!

Zum Artikel
Passo

Passo – Spielkritik

Abstrakte Spiele, die sich allein durch die Strategie entscheiden lassen, sind gerade hoch im Kurs. Passo ist ein reines 2 Personen – Spiel, bei dem man eine seiner Scheiben rechtzeitig auf die andere Seite bringen sollte. Die kleine Spielschachtel enthält

Zum Artikel
Yoxii

Yoxii – Spielkritik

Wunderschöne Spielfiguren und ein Spielbrett, mehr braucht man nicht für eine Partie Yoxii. Das kurze Legespiel ist ein reines Spiel für 2 Personen. Thematisch kann es überhaupt nicht punkten, dafür ist es sehr taktisch ausgerichtet. Es ist alles sehr schlicht

Zum Artikel

Fyfe – Spielkritik

Es breitet sich ein schönes Strandfeeling aus beim Betrachten der Spieleschachtel von Fyfe. Die Südsee, Sonne, das Meer – die Strandmotive sind im Spiel enthalten, doch es entpuppt sich als knallharte Knobelaufgabe, bei der man den Strand danach bitter nötig

Zum Artikel

Nova Luna – Spielkritik

Es soll ja Leute geben, die ihren Garten exakt nach dem Mondkalender bepflanzen, hegen und pflegen. So verhält es sich wohl auch mit Nova Luna. Doch in welcher Mondphase spielt man das abstrakte Legespiel wohl am erfolgreichsten? Und gilt das

Zum Artikel

Roots of Mali – Kickstarter

Sun Core Games heisst der Verlag und kommt aus der Schweiz. Adrian Bolla und Bular Haskaj möchten ihr zweites Spiel nun auf Kickstarter finanzieren lassen. Roots of Mali ist der Titel und es ist ein taktisches Duell für abstrakte Strategen. Damit

Zum Artikel