Schnattergei – Spielkritik

Kartenspiele von Haim Shafir haben oft eines gemeinsam: Sie sind schnell und man muss konzentriert zu Werke gehen. So ist das auch bei Schnattergei, einem reaktionsschnellen Kartenspiel von AMIGO. Die Spielkarten sind minimalistisch illustriert, aber irgendwie farblich total daneben. Das

Zum Artikel

Ghosts – Spielkritik

Es braucht nur eine kurze Einführung, um das Kartenspiel Ghosts zu starten. Wenn die Furcht zu gross wird, sammelt man Karten ein. Und das sollte man möglichst vermeiden. Ein schneller Kartenspass für die ganze Familie. Der bekannte Spielautor Reiner Knizia

Zum Artikel

Help! – Spielkritik

Es kommt knallig und ein wenig Retro daher, das Kartenspiel Help! Die Zahlen sind in zackigen Sprechblasen gezeichnet und so hört man die Hilferufe schon vor der ersten Partie. Denn hier muss einander geholfen werden, sonst droht das schnelle Aus.

Zum Artikel

Milestones – Spielkritik

In der Steinzeit würdigt man jeden Fortschritt. So würfeln wir gemeinsam und unter Zeitdruck um jeden Meilenstein. Nach nur 3 Minuten steht das Ergebnis fest. Bei Milestones erlebt man ganz spezielle Momente beim kooperativen Würfeln. Die Illustrationen des Spiels sind

Zum Artikel

Fröschis – Spielkritik

Die Frösche quaken am Teich, das Konzert klingt chaotisch und wirr. Es wird Zeit, ein wenig Ordnung zu schaffen. Und schon sortieren wir die Fröschis in aufsteigender Reihenfolge und entsorgen Abfall. Fröschis gleicht einem Solitär-Spiel, bei dem man die Karten

Zum Artikel

Zauberberg – Spielkritik

Magier Balduin will seine Zauberlehrlinge um sich versammeln. Die Irrlichter sollen ihnen den Weg vom Zauberberg weisen. Das merken auch die Hexen – und folgen den Irrlichtern ebenfalls. Ein Wettlauf beginnt. Den Spielplan klemmt man mit 4 Stützen rasch zusammen,

Zum Artikel

Tulpenfieber – Spielkritik

Die Tulpenreihen in Holland wachsen Reihe für Reihe mit perfekten Würfelkombinationen. So richtig im Tulpenfieber erweitert man seine Plantage in diesem kniffelähnlichen Familienspiel. Ein wenig Glück gehört dazu. Beim Würfelspiel Tulpenfieber bewegt man sich eigentlich auf bekannten Pfaden durch die

Zum Artikel

Fette Beute – Spielkritik

Die Vorratslager werden gefüllt. Zahlreiche Nüsse liegen herum, doch die Tiere gönnen den anderen gar nichts. Es wird gesammelt und gerafft, was man unter die Krallen kriegt. Denn es gibt nur ein Ziel: Fette Beute! Mit einem Eichhörnchen, einem Waschbären,

Zum Artikel