Quadrio – Spielkritik

Als einfacher Spieleklassiker hat es 4 gewinnt zu weltweiter Bekanntheit geschafft. Das Spielprinzip könnte einfacher nicht sein, im direkten Duell  versucht man dem Mitspieler 4 Chips seiner Farbe in einer Reihe unterzujubeln. Und hier knüpft Quadrio an. Das Spiel hat

Zum Artikel

Glupschgeister – Spielkritik

Es sind Erinnerungen an die eigene Schulzeit: Wer hatte auch so ein Kind mit dicken Brillengläsern in seiner Klasse? Genau daran erinnern mich die Glupschgeister. Der Blick durch die dicken Gläser offenbart nicht jedes Geheimnis sofort, doch manchmal ist die

Zum Artikel

Twist Labyrinth – Spielkritik

Twist Labyrinth ist ein neues Brettspiel, das auf der Grundidee von Das verflixte Labyrinth beruht. Unter dem deutschen Namen Das verdrehte Labyrinth kann man sich schon eher vorstellen, wie das Spiel funktioniert. Denn während sich früher noch die Wegplättchen verschoben,

Zum Artikel

Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd

Die Spielschachtel in Form eines grossen Ostereis macht deutlich: Es wird Ostern. Hoppy Floppy spürt den Frühling und sammelt die ersten Möhrchen ein. Hoppy Floppy’s Möhrchen Jagd ist ein thematisch sehr schön umgesetztes Kinderspiel, bei dem es gar nicht so

Zum Artikel

Drachen-Rallye – Spielkritik

Die kleinen Drachen veranstalten einen Wettflug um die Insel. In diesem Kinderspiel dreht sich alles im Kreis: Der Wind, das Windrad und selbst das Rennen findet in geregelten Bahnen um die Insel statt. Drachen-Rallye ist ein kurzweiliger Spielspass für die Kleinsten. Niedlich

Zum Artikel

Cuboro tricky ways – Spielkritik

cuboro tricky ways macht aus dem bekannten Kugelbahn-System ein Brettspiel. Der Weg ist das Ziel, denn nur wer seine Kugeln über möglichst viele Teilstücke ins Ziel schickt, kann das Spiel gewinnen. Die bekannten cuboro-Elemente sind dabei bestens ins Spielbrett integriert. Das Spielmaterial lässt,

Zum Artikel

Quroma – Spielkritik

quroma ist ein neues Spiel des kleinen Schweizer Spielverlags arte ludens. Die schönen Holzspiele des Verlags sind strategischer Natur und werden ohne Spielbrett gespielt. Auch wegen dieser Schlichtheit ist der Spielspass gross. In der Schachtel von quroma ist absolut keine Luft drin.

Zum Artikel