Pearls – Spielkritik

Nach Perlen tauchen, solange noch Luft bleibt. Bei Pearls taucht man immer wieder hinab ins Meer und holt sich die besten, schönsten, aber vor allem wertvollsten Perlen. Findet man genügend, reicht es sogar für eine Halskette. Pearls ist ein schnelles,

Zum Artikel

L.A.M.A. – Spielkritik

Der Titel dieses Kartenspiels ist eigentlich zugleich die Definition des Spiels. Obwohl ein lustiges Tier das Cover ziert, bedeutet L.A.M.A. „Lege Alle Minuspunkte Ab!“. Und damit ist schon fast das ganze Spiel erklärt. L.A.M.A. ist tatsächlich ein Spiel für jedermann.

Zum Artikel

Skyjo – Spielkritik

So ganz unauffällig hat das Kartenspiel Skyjo seinen Erfolgszug durch die Spielelandschaft angetreten. Es ist ein wenig so, wie man es sich wünscht: Da wird ein Spiel empfohlen und durch Mund-zu-Mund-Propaganda steht es bald in vielen Haushalten. Doch was ist

Zum Artikel

Hochspannung – Spielkritik

Hochspannung herrscht am Spieltisch. Ähnlich wie bei Ligretto versuchen die Spieler, ihre Karten so schnell wie möglich abzuwerfen. Dazu muss man aber erst die Malaufgaben lösen. Ein typisches Spiel von Autorin Maureen Hiron, das Reaktion und einen Blick für das

Zum Artikel

Claim – Spielkritik

Claim ist ein Kartenspiel, ein Stichspiel für genau 2 Personen. Und das gleich im doppelten Sinne. Denn bei Claim sticht man immer zwei Mal, um am Ende den Thron des Königs zu besteigen. Doch dazu braucht es die Mehrheit der

Zum Artikel

Karate Tomate – Spielkritik

Richtig kampffreudiges Gemüse erwartet die Spieler bei Karate Tomate. Da ist der Brokkoli aggressiv und die Karotten wehren sich und man fragt sich: Kann solches Gemüse gesund sein? Klar kann es, aber eben nur, wenn es besonders schlagkräftig ist. Karate

Zum Artikel

No Secrets – Spielkritik

Als schonungsloses Enthüllungsspiel wird No Secrets angepriesen. Tatsächlich geht es eindeutig in die Richtung Wahrheit oder Pflicht. Auch wenn man dabei seinen persönlichen Fragepartner im Geiste sucht, ist die eine oder andere Diskussion im Anschluss nicht aussergewöhnlich. Es gibt keine

Zum Artikel

Chiffre – Spielkritik

Der Gmeiner-Verlag setzt ja sonst auf spannungsgeladene Bücher, hat in den letzten Jahren aber immer wieder kleine Krimispiele veröffentlicht. Mit Chiffre führt er die Reihe fort. Im direkten Duell knackt man den Code des Gegenübers, am besten noch bevor die

Zum Artikel

Blöde Kuh – Spielkritik

Es herrscht ein grosses Durcheinander auf der Weide, denn die Tiere sind ausgebrochen. Die zahmen und netten sind natürlich schnell wieder eingefangen, die störrischen Tiere könnte man bei Gelegenheit ja schnell abschieben. Blöde Kuh ist ein herrliches, kleines Ärgerspiel, bei

Zum Artikel

Li-La-Laut – Spielkritik

War das nun laut oder leise? In diesem Kinderspiel schicken Geräuschemacher den Fuchs mit seinem Auto auf die Reise. Doch wohin geht die? Bei Li-La-Laut arbeiten die Kinder unbewusst am Feingefühl und bestimmen über die Lautstärke. Neun Zielkarten liegen offen

Zum Artikel