Token Economy – Crowdfunding

Sind Bitcoin, Token und Kryptowährung Fremdwörter für dich? Na, dann wird es höchste Zeit, diese Bildungslücke anzugehen. Token Economy heisst das Brettspiel-Crowdfunding-Projekt aus der Schweiz, das man aktuell mitfinanzieren kann. Damit alle spielend in die Finanzwelt gelangen. Das Startup bots

Zum Artikel

Venti – Kickstarter

Der Schweizer Verlag Tabletop Heroes präsentiert sein zweites Spiel – Venti. Mit nur 20 Punkten holt man sich den Sieg in diesem Karten-Sammelspiel. Die Kampagne ist aktuell auf Kickstarter und sucht nach einem guten Start weitere Finanzierer. In einem früheren

Zum Artikel

The Wildlife Collection – Kickstarter

Bereits beim ersten Projekt des Schweizer Unternehmens Treecer ging es um Tiere. Bei Darwin’s Choice mischt man die Tierarten so richtig durch. Und irgendwie bleibt Treecer den Tieren treu. The Wildlife Collection heisst ihr aktuelles Kickstarter-Projekt, eine Puzzle-Kollektion, die auf

Zum Artikel

Aktuelle Spiele-Kickstarter-Kampagnen

Zurzeit häufen sich die Anfragen, um auf aktuelle Kickstarter-Kampagnen aufmerksam zu machen. Über Crowdfunding, der Finanzierung durch die Spieler, lassen sich gute Ideen verwirklichen, wenn die Kampagnen erfolgreich sind. Also aufgepasst, vielleicht ist ja etwas dabei. Darwin’s Choice – The

Zum Artikel

49 shades darker – Kickstarter

Der Schweizer Künstler Stefan Giger hat bereits einige Spiele im Eigenverlag veröffentlicht. Seine Spiele tragen eindeutig seine künstlerische Handschrift und sind von der Komplexität im Familienbereich angesiedelt. Zuletzt erschien mit 49 shades of grey ein Kartenspiel, das mit sämtlichen Grautönen

Zum Artikel

Zoocracy – Kickstarter

Der Schweizer Verlag Haas Games wagt sich an sein erstes grosses Brettspiel: Zoocracy lässt die Spieler eine tierische Demokratie erleben. Im Zoo geht es ab sofort um Regierungsbildung, politische Ämter und Opposition. Und schon ist man spielend mitten in der

Zum Artikel

Finca – Kickstarter

2009 war das Spiel Finca nominiert für das Spiel des Jahres. Den Titel hat es sich nicht geholt, trotzdem erhielt es einige Aufmerksamkeit. Damals erschien Finca beim Verlag Hans im Glück, nun versucht der Verlag Franjos das Spiel neu zu

Zum Artikel