Andor Junior – Spielkritik

Es beginnt alles mit der Suche nach den Wolfsjungen, die seit dem letzten Unwetter verschwunden sind. Im bekannten Andor-Universum bewegen sich mutige, kleine Helden durch das Land, erledigen Aufträge und suchen die kleinen Wölfe. Andor Junior ist ein tolles Familienabenteuer,

Zum Artikel

Honigtöpfchen – Spielkritik

Stellt man sich ein klassisches Kinderspiel vor, so ist man schon ganz nahe dran bei Honigtöpfchen. Ein ansprechendes Thema, kooperativ umgesetzt mit einem einfachen Würfelmechanismus, wie man ihn kennt. So ganz entfernt erinnert das an Obstgarten. Da sich Bienen und

Zum Artikel

Rüssel raus! – Spielkritik

Termiten sammeln will gelernt sein, denn Termite ist nicht gleich Termite, und Hügel ist nicht gleich Hügel. Zudem schadet zu viel Pfeffer im Rüssel der guten Laune. Also Rüssel raus! und ran an die Termiten. 5 unterschiedliche Arten von Termiten

Zum Artikel

Robots – Spielkritik

Wie weit bewegt sich der Roboter? Und in welchem Tempo fährt er überhaupt? Das Einschätzen der Lage ist nicht immer ein Kinderspiel – und darum auch für manchen Erwachsenen eine Herausforderung. Robots ist ein Spiel mit der Zeit. Der Nürnberger-Spielkarten-Verlag

Zum Artikel

Kippelino – Spielkritik

Mit ein paar Bautafeln und einigen Holzscheiben zaubert man schnell ein Baumhaus auf den Tisch. Doch bald wird klar: Die Statik ist das Problem. Damit ist Kippelino alles andere als ein Kinderspiel. Die Tiere möchten sich gerne ihr eigenes Baumhaus

Zum Artikel

Wühlmäuse – Spielkritik

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wühlmäuse ist eines der schönsten Kinderspiel, das ich je gespielt habe. Nicht weil es ausserordentlich innovativ ist, sondern weil es derart liebevoll hergestellt wurde und durch Detailreichtum überzeugt. Also sofort mal anschauen! Der Schachtelboden

Zum Artikel