Village – Spielkritik

Bei Village durchlebt man das Dorfleben über mehrere Generationen. Vom eigenen Hof aus werden Familienmitglieder in die weite Welt geschickt oder in höhere Sphären des Dorflebens gehoben. Bei Village spielt das Leben. Und auch der Tod bringt noch Ruhmespunkte. Auf dem eigenen,

Zum Artikel

Strasbourg – Spielkritik

Im 15. Jahrhundert bestimmen die Handwerkszünfte die Geschicke der Stadt Strassburg. Das soll sich nun ändern. Aufstrebende Familien wollen in den Zünften unterkommen und ordentlich mitbestimmen. In Strasbourg, dem neuen Spiel von Stefan Feld, ist die Mission also klar definiert. Ran an

Zum Artikel