Honigtöpfchen – Spielkritik

Stellt man sich ein klassisches Kinderspiel vor, so ist man schon ganz nahe dran bei Honigtöpfchen. Ein ansprechendes Thema, kooperativ umgesetzt mit einem einfachen Würfelmechanismus, wie man ihn kennt. So ganz entfernt erinnert das an Obstgarten. Da sich Bienen und

Zum Artikel

Die Crew – Spielkritik

Eine Reise ans andere Ende des Weltalls bringt allerlei Probleme. Beim kooperativen Kartenspiel Die Crew kämpft man mit den Tücken des Weltalls und des Raumschiffs, bei dem man hin und wieder das Gefühl erhält, ein Montagsmodell erwischt zu haben. Doch

Zum Artikel

TEAM3 – Spielkritik

Drei Spieler arbeiten an einem Bauwerk in drei Minuten. Das müsste doch machbar sein. Doch in TEAM3 besitzt jeder Spieler noch ein Handicap. Einer darf nicht reden, einer nicht sehen und einer spricht sich den Mund fusselig. Ist das noch

Zum Artikel

Red Peak – Spielkritik

Ob es wirklich eine gute Idee war, auf einer Vulkaninsel Forschungen zu betreiben? Der Red Peak scheint etwas dagegen zu haben und bricht aus. Es beginnt eine kooperative Flucht von der Insel. Schaffen es die Spieler rechtzeitig ins Boot? Die

Zum Artikel

Emojito! – Spielkritik

Die Emotionen gehen hoch beim Kinderspiel Emojito! Gleich drei Spielvarianten gibt es, bei denen sich alles um Grimassen und Geräusche dreht. Wer lässt die Emotionen passend aufleben? Wer errät, was gemeint ist? 100 Emotionskarten bilden die Grundlage des Spiels. Meist

Zum Artikel

Menara – Spielkritik

Der alte Tempel von Menara soll zu neuem Leben erweckt werden. Das schafft man bei solch ehrwürdigen Gebäuden natürlich nur gemeinsam. Das kooperative Bauspiel erfordert Absprache und Fingerspitzengefühl. Menara besteht vor allem aus Säulen in diversen Farben und Tempelböden in

Zum Artikel