Little Town – Spielkritik

So musste sich der Pioniergeist angefühlt haben, als die Siedler sich in einem einsamen Tal niederliessen, um eine florierende Wirtschaft aufzubauen. Bei Little Town wachsen ganz langsam neue Strukturen, in einem kleinen und feinen Arbeiter-Einsetz-Spiel. In der kleinen Spielschachtel findet

Zum Artikel

Kanagawa – Spielkritik

Künstler sollen wir werden. Doch als Schüler haben wir noch einiges zu lernen. Bei Kanagawa lernen wir vom Meister persönlich. Jeder holt sich aus den Lektionen, was er benötigt. Es bleibt die Erkenntnis: Kunst ist lernbar. Kanagawa ist einfach ein

Zum Artikel

Magic Triland – Spielkritik

Magic Triland, eine kleine, terrassenförmig angelegte Insel im Ozean steht im Mittelpunkt des neuen Spiels der Stiftung Brändi. Die Aufgabe ist so einfach, wie schwierig: Boten mit Ringen sollen sich bei den Alchimisten magische Perlen herstellen lassen, um dem eigenen

Zum Artikel

Kingdomino – Spielkritik

Was macht ein König, wenn er sich Ländereien sucht? Er holt sie sich! Aus irgend einem Grund ist er schliesslich König. Daher sammelt man bei Kingdomino hübsch seine gewünschten Landstücke ein und kombiniert sie zu einem königlichen Ganzen. Die Namens-Anleihe

Zum Artikel

Costa Rica – Spielkritik

Im Regenwald von Costa Rica suchen ganze Entdeckerscharen nach exotischen Tieren. Ist ein Forscher zufrieden, verlässt er die Expedition. So lichtet sich zwar der Regenwald, doch hoffentlich nicht das Punktekonto der Spieler. Nicht nur einmal ertönte der Ruf beim Aufbau von

Zum Artikel

Kingdom Builder – Spielkritik

Kingdom Builder wurde 2012 zum Spiel des Jahres gewählt. Das Königreich mit seinen verschiedenen Landschaften muss besiedelt werden. Dabei verändern sich die Siegbedingungen bei jeder Partie. Aber auch das Königreich ist immer neu aufgeteilt. Kingdom Builder ist in jeder Hinsicht

Zum Artikel