Dragomino – Kinderspiel des Jahres 2021

Das Kinderspiel des Jahres 2021 besitzt bereits einen grossen Bruder. In Anlehnung an Kingdomino heisst der Gewinner des Titels Dragomino. Im dominoartigen Legespiel suchen die Spieler nach Dracheneiern. Vieles an Dragomino wird den „grossen Spielern“ bekannt vorkommen. Die Domino-Legeplättchen mit

Zum Artikel

Nope! – Spielkritik

Die Vorzeichen stehen eindeutig auf UNO, doch das Kartenspiel Nope! macht genau alles anders. Zwar soll man seine Karten ablegen, muss aber bis zum Ende noch welche behalten. Ein bunter, kurzweiliger Kartenspass mit Kniff. Nope! ist so ein typisches kleines

Zum Artikel

Kurz vor knapp – Spielkritik

Das ist mal wieder typisch Zoch: Öffnet man die Schachtel, entdeckt man schönes Holzmaterial bei Kurz vor knapp. Obwohl man mit den Holzstäben in den nächsten Minuten sorgsam und mit Augenmass umgehen muss – das beeindruckt und freut das Spielerherz.

Zum Artikel

Catch Don Falconi – Spielkritik

Don Falconi kann genau zwei Dinge besonders gut: Seine Chili-Boost-Sauce und ausbrechen. Erneut ist ihm die Flucht gelungen und sein scharfer, aber illegaler Benzin-Zusatz verleiht ihm den nötigen Boost. In einer wilden Verfolgungsjagd durch die Stadt heisst es also: Catch

Zum Artikel

Bandida – Spielkritik

Ausbrecherkönig Bandido hat Weltruhm erlangt mit seinen zahlreichen Versuchen, das Gefängnis zu verlassen. Doch was wäre Bonnie ohne Clyde? Bandida braucht sich nicht zu verstecken und bringt gleich drei Spielvarianten mit. Bei Bandida handelt es sich um eine Weiterentwicklung des

Zum Artikel

Dream Runners – Spielkritik

Wie war noch gleich der Traum der letzten Nacht? Gab es zwischen all den schönen Momenten auch gruselige Phasen. Bei Dream Runners räumt jeder Spieler auf mit seinen Träumen und holt sich die schönen Momente zurück, wenn er schnell genug

Zum Artikel

My City – Spielkritik

Die Stadt wächst, über mehrere Epochen. Die Ansprüche steigen, der Goldrausch setzt ein und auch Naturgewalten nehmen Einzug. So verändert sich das Spiel mit jeder Partie und keine Stadt ist wie die andere, eben My City. Im Grunde ist My

Zum Artikel

Fairy Trails – Spielkritik

Zwerge und Elfen möchten ihre Ruhe im Zauberwald. Daher bauen beide an ihrem eigenen Wegenetz zu ihren Behausungen. Es beginnt ein Duell in einem klassischen, aber verschlungenen Legespiel – Fairy Trails. Das kleine Legespiel für 2 ist in wenigen Minuten

Zum Artikel

Zen Garden – Spielkritik

Stress bekommt selbst dem Kaiser nicht, daher sucht er eine Oase der Ruhe. Ein Garten soll es sein, der von seinen Architekten gestaltet wird. Doch der Kaiser ist wählerisch und hat seine Vorlieben. Wer erfüllt ihm den Zen Garden seiner

Zum Artikel