Cabanga!

Cabanga! – Spielkritik

Die Zahlenlücken möglichst klein halten, sonst fliegen bei Cabanga! die Karten zurück. Da man sämtliche Karten abwerfen soll, muss man das Risiko immer neu einschätzen. Ein schnelles Kartenspiel für die ganze Familie. Ein Thema sucht man bei Cabanga! vergebens. Das

Zum Artikel

GAP – Spielkritik

GAP ist ein minimalistisches Kartenspiel. Einfache Regeln und Karten mit Zahlenwerten, die durch ihren Glanz auffallen, sorgen für kurzweilige Unterhaltung in einem flotten Kartensammelspiel. Der Verlag Funbot steht für kurzen, schnellen Spielspass. Dem Verlag gelingt es richtig gut, sich mit

Zum Artikel

Habe fertig – Spielkritik

Habe fertig erinnert erst einmal an die Wutrede eines ehemaligen Bayern-Coaches, dessen Sprachkenntnisse noch nicht ganz ausgeschöpft waren. Inhaltlich lassen sich jedoch Ähnlichkeiten finden. Fertig ist eben, wer fertig ist, also fertig hat – beim Kartenspiel und bei der Rede. Das neue

Zum Artikel

Lakota – Spielkritik

Lakota ist ein wunderschönes Spiel mit vielen Holzstäbchen. Lakota heisst auch ein Indianerstamm Nordamerikas, übersetzt „Verbündete“. Verbinden soll man daher die vielen Holzstäbchen im Spiel. Dazu muss man möglichst geschickt sein. Lakota ist eines dieser einfachen Spiele. Eine kurze Regel,

Zum Artikel