Lacrimosa

Lacrimosa – Spielkritik

Viel zu jung ist Mozart gestorben und sein letztes Werk, Lacrimosa, soll nun noch vollendet werden. Mozarts Witwe Constanze bittet seine Mäzene um Mithilfe. Es startet eine vielfältige Reise an Orte, in Erinnerungen und zu Komponisten. Die Spielschachtel ist sehr

Zum Artikel

Gutenberg – Spielkritik

Als Pioniere des Buchdrucks sind wir in Gutenberg unterwegs und optimieren unseren Betrieb, um möglichst zufriedene Kunden zu erhalten. Die Aufträge trudeln so langsam herein und wir sorgen für geeignete Rahmenbedingungen für die Produktion. Gutenberg fordert vor allem vor der

Zum Artikel

Witchstone – Spielkritik

Der Wettstreit der Hexen und Zauberer steht an. Jeder braut an seinem Trank und schüttet neue Zutaten hinein. Damit erhält man bei Witchstone seine Aktionen und manipuliert die Kristallkugel zu seinen Gunsten. Wie die Zeit doch vergeht: Alle 100 Jahre

Zum Artikel

Russian Railroads – Spielkritik

Bei Russian Railroads ist man für den Eisenbahnbau in Russland verantwortlich. An drei Strecken versucht man möglichst weit vorwärts zu kommen und den Ausbaustandard möglichst hoch zu halten. Hier wird optimiert – mit ganz grossen Schrauben und vielen Geleisen, mit

Zum Artikel