Sanssouci – Spielkritik

Wenn Adlige durch den imposanten Schlossgarten von Sanssouci möglichst weit lustwandeln, bringt das viele Siegpunkte ein. Das Problem: Der imposante Garten muss zuerst gestaltet werden. Das funktioniert nicht immer nach Plan. Doch welche Pläne gehen schon immer auf? Sanssouci ist

Zum Artikel

Augustus – Spielkritik

Einmal als Konsul unter Kaiser Augustus die Macht geniessen und Reichtum anhäufen. Der Weg dahin ist gar nicht so beschwerlich. Mit taktischem Bingo (in der Schweiz: Lotto) lässt sich beinahe alles erreichen. Augustus ist schnell zugänglich und lockt mit einer angenehm

Zum Artikel

Qin – Spielkritik

Als Familienspiel wird Qin angepriesen. Der chinesische Name (gesprochen: Tschin) erweist sich nicht als familientauglich, das Spiel allerdings schon. Es geht um Provinzen, Dörfer und Pagoden, die möglichst passend gesetzt werden müssen. So entstehen bei Qin immer wieder neue Landschaften. Qin

Zum Artikel

Elfer raus! Das Brettspiel – Spielkritik

Elfer raus ist als eines der ältesten Kartenspiele über mehrere Spielgenerationen bekannt. Ein Klassiker, der Jung und Alt begeisterte. Nun hat Ravensburger mit Reiner Knizia Elfer raus! Das Brettspiel veröffentlicht. Damit soll wieder neuer Schwung in die farbigen Zahlenreihen gebracht werden. Am grundlegenden

Zum Artikel

Lucky Numbers – Spielkritik

Lucky Numbers (erscheint in Deutschland unter dem Namen 5 vor 12)  ist ein weiteres Brettspiel aus der neuen Ravenburger-Reihe „Einfach spielen“. Einfache Spielregeln, schnell gespielt – das trifft auch auf Lucky Numbers von Michael Schacht zu. Lucky Numbers besteht aus

Zum Artikel

Connections – Spielkritik

Connections ist ein Spiel aus einer neuen Reihe bei Ravensburger. Einfach spielen – kurze Regeln und schneller Spielspass für die ganze Familie sollen garantiert sein. Unter dem Namen Kreuz & quer ist Connections auch in Deutschland veröffentlicht worden. In der

Zum Artikel

Hawaii – Spielkritik

Hawaii heisst das neue Spiel aus dem Verlag Hans im Glück. Was aber nach Ruhe und Entspannung im Pazifik klingt, entpuppt sich als knallhartes Optimierungsspiel mit Spassfaktor. Also auf zum fröhlichen Dorfbau als grosser Inselhäuptling. Optisch kommt man sofort auf Hawaii

Zum Artikel

Principato – Spielkritik

Principato spielt in der Renaissance Italiens. Das eigene Fürstentum soll aufgebaut werden. Dazu stehen Landwirtschaft, prunkvolle Bauten, Kultur oder Militär zur Verfügung. Nur die optimale Mischung aller Möglichkeiten bringen den Sieg in diesem Spiel. Jeder Spieler startet mit einem eigenen

Zum Artikel

Das Elektronik Labyrinth – Spielkritik

25 Jahre sind bereits vergangen, seit Das verrückte Labyrinth seinen Erfolgszug bei Ravensburger antrat. Zum Jubiläum wird das sehr beliebte Labyrinth-Spiel nun in die Moderne geführt. Das Elektronik Labyrinth verbindet nun das Schiebespiel mit ein wenig Magie, Zauberei und Technik.

Zum Artikel