Carpe Diem – Spielkritik

Ein Stadtviertel von Rom soll erblühen. Die Gestaltung liegt in der Hand der Spieler. Nur mit den richtigen Plättchen erfüllt man die Anforderungen der Puzzle-Aufgabe. Daher gilt: Carpe Diem – nutze den Tag! Carpe Diem hat unterschiedliche Schauplätze. Auf dem

Zum Artikel

Rapid Cups – Spielkritik

Becher stapeln unter Zeitdruck, dazu noch in der passenden Farbe, das ist Rapid Cups. Kein Spiel für Zartbesaitete, hier geht es rund. Bis zum letzten Becher zählt das Tempo und der Blick für die Farbe. Das Prinzip des „Becher stapelns“

Zum Artikel

Iquazú – Spielkritik

Der Wasserfall von Iquazú könnte Teil des Filmes Avatar gewesen sein. Die Illustrationen erinnern auf jeden Fall zuerst an die fremden Wesen. Aber der Wasserfall lebt und gibt Runde für Runde neue Geheimnisse preis. Eine sehr schöne Spielidee. Das Volk

Zum Artikel

Cool Runnings – Spielkritik

Ein frostiges Spiel für die warme Jahreszeit. Auch bei hohen Temperaturen darf alles schmelzen – bloss nicht der eigene Eiswürfel bei Cool Runnings. Ein witziges Ärgerspiel mit ganz vielen Möglichkeiten, die Mitspieler kleinzukriegen. Ohne Vorlauf geht bei diesem Spiel allerdings

Zum Artikel

Vierviertel – Spielkritik

Vierviertel heisst das neue Spiel des Schweizer Künstlers Stefan Giger, das wie sein erstes Werk (Bienenspiel) in einer Kartonhülse erscheint. Die Spielregeln kurz und schlicht, die Aufgabe klar – also ein leichtes Spiel? Nach dem Studium der kürzesten Spielregeln, die

Zum Artikel

Suisse Toy 2017 – Messebericht

Mit einigen kleinen Änderungen öffnete die Suisse Toy 2017 ihre Tore. Und das pünktlich um 10 Uhr morgens. Neben den diversen Ausstellungsbereichen (FamExpo, Creaktiv) teilte sich der spielerische Teil der grössten Schweizer Spielmesse erstmals in Suisse Toy Classic und Suisse

Zum Artikel