Djinn – Spielkritik

Spätestens wenn der Djinn im Spiel ist, wackeln die Regeln. Hinter dem Stichspiel löst man durch geschicktes Sammeln von Karten Aufgaben und arbeitet sich immer tiefer in die Höhle zum Schatz. Das Grundspiel bei Djinn ist ein normales Stichspiel, wie

Zum Artikel

Rock the Bock – Spielkritik

Die Tickets für das Musikfestival sind begrenzt, nur noch wenige Plätze frei. Beim Kartenspiel Rock the Bock versucht man, seine Tiere noch aufs Festival zu bringen. Dabei nutzt man alle zur Verfügung stehenden Tricks. Die Tierillustrationen und die thematische Abwandlung

Zum Artikel

FusionPlay – Heroes – Spielkritik

Das Beispiel FusionPlay – Heroes zeigt: Eine misslungene Kickstarter-Kampagne muss nicht das Ende eines Spiels bedeuten. Wie Phönix aus der Asche ist das App-gesteuerte Kartenspiel auf dem Markt erschienen und hinterlässt einen tollen Eindruck. Die Helden sind da! Die Spielidee,

Zum Artikel

Schummel Hummel – Spielkritik

Schummel Hummel ist stark verwandt mit Mogel Motte. Das ist kein Zufall, denn Verlag und Autoren sind gleich. Und Mogeln ist ausdrücklich erlaubt. Erwischen lassen sollte man sich allerdings nicht. Gleich vorweg, die beiden oben genannten Spiele sind sich ähnlich.

Zum Artikel

Punto – Spielkritik

Punto bringt es auf den Punkt. Und das in vielfacher Hinsicht: Einfachste Spielregeln, bunte Punkte – das muss man erst mal auf die Reihe bringen. Das Spiel in der praktischen, kleinen Dose passt in jede Tasche. Punto ist, nach Kwatro,

Zum Artikel

Monster Meister – Spielkritik

Die Monster sind los. Sie unterscheiden sich in Anzahl, Farbe und Augenpracht. Monster Meister ist ein meisterhaftes Merkspiel von Zoch. Wo haben sich die kuscheligen Monster doch gleich versteckt? Bei Monster Meister spielen alle Spieler gleichzeitig. Jeder besitzt ein Monster-Kartendeck

Zum Artikel