Palm Island – Spielkritik

„Jede bruucht sy Insel“ sang einst der Schweizer Künstler Peter Reber (für deutsche Leserinnen und Leser: Jeder braucht seine Insel). Und hier ist sie: Palm Island! Findet in einer Hand Platz und gehört dir ganz alleine. Das Solospiel besitzt allerdings

Zum Artikel

Dot to Dot – Spielkritik

Die Aufgabe ist doch ganz einfach: Verbinde die Punkte! Beim Solospiel Dot to Dot knobelt man sich langsam voran – und dreht und wendet sich bald die Finger wund. Das einfache Spielprinzip fordert die Hirnzellen. Der Verlag moses. hat schon

Zum Artikel

Tetra Genial – Spielkritik

Sieht man die Spielsteine, heisst es sofort: Das sieht ja aus wie Tetris. Ist es irgendwie auch, denn Tetra Genial simuliert die Tetris-Welt ziemlich genau. Nur stellt es die Spieler vor knifflige Knobelaufgaben. Der Weg führt zum Ziel. Irgendwie ging

Zum Artikel

Schaben jagen – Spielkritik

Ungeziefer in der Küche? Das geht gar nicht! Als Kammerjäger befreit man die Küche von den kleinen, ungebetenen Gästen. Alleine! Denn Schaben jagen ist ein Logikspiel, das man solo bewältigt. Das kleine Spielfeld erinnert ein wenig an Schach, rein spielerisch

Zum Artikel

Noch mal! – Spielkritik

Zettel, Stift, Würfel – so sieht das moderne Würfelspiel von heute aus. Zudem sind alle Spieler gleichzeitig aktiv. Neu ist so eine Art Spiel aus dem Hause Schmidt und mutig ist die Aufforderung Noch mal! Los geht’s! Jeder Spieler erhält einen Zettel und einen

Zum Artikel