Waka Waka – Spielkritik

Bei Waka Waka betreibt man Handel in Afrika. In einer stimmungsvollen Landschaft kaufen die Spieler für ihr Dorf Waren ein und versuchen so im Ansehen zu steigen. Nur erfolgreiche und schnelle Händler gewinnen Waka Waka. Schon beim Öffnen der Spielschachtel

Zum Artikel

Mundus Novus – Spielkritik

Mundus Novus ist ein Kartenspiel im mittleren Schachtelformat. Auf dem Spieltisch kann es gut mit Brettspielen mithalten. In Mundus Novus wird vor allem gehandelt. Erfolg bringen eine gute Kartenkombination oder ganz viele Dublonen. Wer baut zuerst sein Handelsimperium auf? Mit Warenkarten versucht

Zum Artikel

Santiago de Cuba – Spielkritik

In Santiago de Cuba warten im Hafenviertel bereits die Handelsschiffe auf Waren. Nur wer erfolgreich Handel betreibt, kann viele Siegpunkte erringen. Dabei helfen freundliche Cubaner, aber auch ein Besuch in den richtigen Gebäuden der Stadt. Santiago de Cuba ist ein

Zum Artikel

Felinia – Spielkritik

Felinia ist ein Handelsspiel mit tierischem Hintergrund, denn es spielt in Katzburg. Im Austausch gegen kostbare Waren dürfen auf dem neuen Kontinent Felinia Handelsposten errichtet werden. Felinia ist ein Brettspiel mit einem etwas abstrakten Thema. Vor jedem Mitspieler liegt eine

Zum Artikel

Jaipur – Spielkritik

Das Kartenspiel Jaipur ist ein Handelsspiel für 2 Personen. Auf einem Markt im Orient muss man sich Tücher, Silber, Gewürze, Leder etc. sichern, um möglichst viel Gewinn einzufahren. Es geht um die Gunst des Maharadschas. Denn nur der beste Händler

Zum Artikel

Sobek – Spielkritik

Sobek spielt in Ägypten. Mit Handel und Bestechung müssen bei diesem Brettspiel möglichst viele Punkte erzielt werden. Auf dem Weg dazu warten aber einige Überraschungen. Erstaunlich, was in so einer kleinen Schachtel alles Platz hat. Sobek ist wirklich bis zur

Zum Artikel