Trails of Tucana – Spielkritik

Ob Isla Petit oder Isla Grande – Stück für Stück erschliesst man das Gelände für die Touristen, verbindet Sehenswürdigkeiten mit Dörfern. Die Trails of Tucana erfreuen bald die Einheimischen und die Auswärtigen. Nur mit der Planung hapert es noch ein

Zum Artikel

Einer geht noch! – Spielkritik

Wenn Elefant, Giraffe und Löwe sich auf ein Boot quetschen, ist das schon die höchste Gewichtsklasse. Und einige Tiere arbeiten mit ihren Tricks, um sich die besten Plätze zu sichern. Es beginnt ein rücksichtsloser Verdrängungskampf bei Einer geht noch!, bei

Zum Artikel

Biber Gang – Spielkritik

Die Biber sind wieder unterwegs. In ihrem dritten Abenteuer knüpfen sie an überraschende Umdrehmomente an. Karten sammeln, am besten in gleichen Paarkombinationen – die Biber Gang ist ein kurzes, schnelles Kartentauschspiel. Die putzigen Biber kennt man schon von Biberbande oder

Zum Artikel

Papageno – Spielkritik

Papageno ist der Vogelfänger in Wolfgang Amadeus Mozarts wohl bekanntester Oper „Die Zauberflöte“. Zusammen mit Tamino wird er von der Königin der Nacht ausgesandt, um ihre Tochter Pamina zu retten. Eine musikalisch äusserst schön umgesetzte Geschichte. Dagegen ist die Aufgabe

Zum Artikel

Don Carlo – Spielkritik

Don Carlo schickt seine Agenten in die Schurkenstaaten, damit die noch schurkiger werden. Seine Leute sollen natürlich unerkannt bleiben, daher verwendet er Zahlenkombinationen. Ein Kartenspiel, bei dem man in Schwadronien und Absurdistan Einfluss gewinnt. Ja, die Zeiten für die Paten

Zum Artikel

Rüssel raus! – Spielkritik

Termiten sammeln will gelernt sein, denn Termite ist nicht gleich Termite, und Hügel ist nicht gleich Hügel. Zudem schadet zu viel Pfeffer im Rüssel der guten Laune. Also Rüssel raus! und ran an die Termiten. 5 unterschiedliche Arten von Termiten

Zum Artikel

Die Crew – Spielkritik

Eine Reise ans andere Ende des Weltalls bringt allerlei Probleme. Beim kooperativen Kartenspiel Die Crew kämpft man mit den Tücken des Weltalls und des Raumschiffs, bei dem man hin und wieder das Gefühl erhält, ein Montagsmodell erwischt zu haben. Doch

Zum Artikel

Chip it – Spielkritik

Es ist eine knifflige Sache. Nimmt man Punkte, passen die Karten. Doch mit Punkten gewinnt man nicht. Der Weg ist das Ziel, denn bei Chip it muss am Ende alles weg, um als Sieger aus der Partie zu gehen. Ein

Zum Artikel

The Mind Extreme – Spielkritik

Das Kartenspiel The Mind hat in der Spielewelt ganz schön für Aufsehen gesorgt. Ein Spiel ohne Kommunikation, nur mit der gedanklichen Einheit am Spieltisch, bei dem man sich Level für Level in höhere Sphären begibt. Tja, das kann man noch

Zum Artikel