Carcassonne – Spielkritik

Lange habe ich einen Bogen um das Spiel gemacht. Es hat mich irgendwie nicht angesprochen. „WAS, Sie kennen Carcassonne nicht?“, meinte schliesslich der Verkäufer im Geschäft mit entsetztem Gesicht. Auch deshalb habe ich den Kauf im fernen Ausland getätigt. Unerkannt bleiben!

Zum Artikel

Mr. Jack Pocket – Spielkritik

Mr. Jack muss gefasst werden. Er hat sich in den Vierteln von London versteckt und Holmes, Watson und ihr Hund Toby versuchen, die Identität von Mr. Jack herauszufinden. Mr. Jack Pocket ist ein Spiel für 2 Personen und die Rollen sind klar

Zum Artikel

Voll in Fahrt – Spielkritik

Was ist ein Kinderspiel und wo beginnt das Erwachsenenspiel? Bei Voll in Fahrt ist das eine schwierig zu beantwortende Frage. Wohl auch darum hat sich AMIGO zum Begriff Familienspiel durchgerungen. Und liegt damit nicht einmal schlecht. Voll in Fahrt ist

Zum Artikel

Blokus Duo – Spielkritik

Blokus Duo ist ein Lege-, ein Strategiespiel für Zwei. Kleine Quadrate, die in unterschiedlichen Formen aneinander gehängt sind, erinnern stark an das Computerspiel Tetris. Nur muss man bei Blokus Duo nicht alle Spielfelder füllen. Aber loswerden sollte man seine 21 Spielsteine

Zum Artikel

Grand Cru – Spielkritik

Bei Grand Cru geht es um den Weinanbau. Das eigene Weingut muss aufgebaut werden und soll bis Spielende florieren. Grand Cru ist ein Strategiespiel, das sehr viele Möglichkeiten bietet. Ulrich Blum hat im Interview auf Brettspielblog.ch bereits davon erzählt. Grand

Zum Artikel

Formula D – Spielkritik

Zuerst muss ich eines klarstellen: Ich mag keine Autorennen. Irgendwie dreht sich da alles im Kreis und kostet nur Geld. Was aber, wenn es sich um ein Brettspiel handelt? Formula D ist ein Rennspiel, das sich stark an der Formel 1

Zum Artikel

Ave Caesar – Spielkritik

Ein Wagenrennen im Alten Rom lockt bei Ave Caesar. Einmal den Kaiser grüssen und siegreich aus dem Rennen den ganze Ruhm einstreichen. Das ist beim Brettspiel Ave Caesar kein Problem. Ave Caesar ist ein Spiel, das es eigentlich schon lange gibt,

Zum Artikel

Rush Hour – Spielkritik

Ein rotes Auto übernimmt bei Rush Hour die Hauptrolle. Immer wieder muss es einen Ausweg suchen, wenn es von anderen Fahrzeugen eingeschlossen wird. Rush Hour ist ein kniffliges Schiebespiel für die ganze Familie. 40 verschiedene Levels bietet das Grundspiel Rush Hour. Auf 40 Aufgabenkarten

Zum Artikel

Trans Europa – Spielkritik

Was die Eisenbahn in Amerika kann, kann sie in Europa schon lange. So erschien nach TransAmerica das Schienenbauspiel Trans Europa. Was ist der Unterschied der beiden Spiele. Nun, da gibt es eigentlich nur einen – den Spielplan. Während man sich

Zum Artikel

Showmanager – Spielkritik

Es gibt Spiele, die lagern so lange, bis sie wieder aktuell werden. Showmanager ist so eines. 1997 ist es zum ersten Mal erschienen und 2010 feiert es ein überraschendes Comeback. Vier Musicals muss jeder Spieler bei Showmanager auf die Beine stellen.

Zum Artikel