Brändi Caminos – Spielkritik

Das neue Spiel der Stiftung Brändi überzeugt auf den ersten Blick mit der gewohnten Qualität. Brändi Caminos ist aus schön verarbeitetem Holz und vereint einfache Spielregeln mit strategischer Spieltiefe. Dazu spielt man in den brasilianischen Nationalfarben – das aber wohl

Zum Artikel

IKnow Switzerland – Spielkritik

Mit iKnow Switzerland liegt einmal ein Wissensspiel vor, das seine Zielgruppe genau kennt. Ab 15 Jahren soll es spielbar sein. Das bringt schon einmal einen ersten Hinweis auf die Qualität der Fragen oder steckt den Rahmen der Allgemeinbildung ziemlich weiträumig

Zum Artikel

7 Steps – Spielkritik

7 Scheiben müssen gelegt werden, mit 7 Farben spielt man, die 7 Punkte-Regel bringt Vorteile. Wen wundert’s, dass das Spiel 7 Steps heisst? In 7 Schritten zum Sieg. Na ja, meist sind es ein paar mehr, doch wer seine 7

Zum Artikel

Mangrovia – Spielkritik

Das Paradies kann tatsächlich nicht weit von Mangrovia weg sein: Wasser, Insel, Natur. Doch ist es im Paradies tatsächlich so ordentlich? Die Baureihen für die Hütten lassen eher vermuten, dass der Amtsschimmel auch in Mangrovia ziemlich laut wiehert. Doch tauchen wir

Zum Artikel

La Isla – Spielkritik

Forscher erkunden die grosse Insel auf der Suche nach seltenen, schützenswerten Tierarten. Mit solch ehrenwerten Absichten startet man seine Mission beim neuen alea-Brettspiel La Isla. Die Insel ist gross und trotzdem treten sich die Forscher schon bald gegenseitig auf die Füsse. Daher muss

Zum Artikel

Quartex – Spielkritik

Spiele mit Q sind IN. In den letzten Jahren gab es einige bekannte Vertreter. Doch hier kommt Quartex, ein Legespiel mit Symbolen. Und es wird gleich jede Ecke der Plättchen bespielt. Obwohl es manchmal wenig Sinn macht, die Symbole zu

Zum Artikel

Unita – Spielkritik

Unita spielt in Helvetia, einer frei erfundenen Welt mit verschiedenen Völkern. Gewisse Ähnlichkeiten zur alten Schweiz lassen sich nicht leugnen, sind jedoch immer mit einem Augenzwinkern zu geniessen. Unita simuliert die historischen Schlachten in Helvetia und ist thematisch als Kriegsspiel deklariert, obwohl

Zum Artikel

Voll Schaf – Spielkritik

Das Weideland von Bauer Hugo ist ganz schön beliebt. Gleich mehrere Schafherden streiten sich dort um die besten Plätze. Voll Schaf heisst das nicht zu unterschätzende Legespiel. Und Voll Schaf ist auch die Weide am Ende des Spiels. Wer seine

Zum Artikel

Sultaniya – Spielkritik

Die persische Stadt Sultaniya besitzt zwar schon einige grosse Bauwerke, doch sind wir ehrlich: Für ein paar Paläste ist immer noch Platz. Das muss kein grosses Vorhaben werden. So drei Stockwerke und ein schönes Erdgeschoss – das liegt drin. Sultaniya

Zum Artikel