Rush Hour – Spielkritik

Ein rotes Auto übernimmt bei Rush Hour die Hauptrolle. Immer wieder muss es einen Ausweg suchen, wenn es von anderen Fahrzeugen eingeschlossen wird. Rush Hour ist ein kniffliges Schiebespiel für die ganze Familie. 40 verschiedene Levels bietet das Grundspiel Rush Hour. Auf 40 Aufgabenkarten

Zum Artikel

Wer war’s? – Spielkritik

Dem König wurde der magische Ring gestohlen, der das Reich vor dem bösen Zauber beschützt.  Bei Wer war’s? müssen alle Mitspieler gemeinsam helfen, den Ring wieder zu finden. Nur so wird das Königreich gerettet. Wer war’s? wurde 2008 zum Kinderspiel

Zum Artikel

Torjäger – Spiel mit Lukas

Ein Brettspiel über Fussball scheint mir immer ein schwieriges Thema. Wie will man ein sonst schon spannendes Thema attraktiv aufs Brett bringen. Torjäger ist so ein Versuch. Und kein geringerer als Deutschlands Nationalspieler Lukas Podolski gibt dem Spiel seinen Namen.

Zum Artikel

Und Tschüss – Spielkritik

Es ist das erste Spiel von Martin Wallace, das von einem grösseren Verlag veröffentlicht wurde. Und Tschüss! sollte aber keine dunkle Vorahnung sein, denn verabschiedet hat sich der Spieleautor mit diesem Kartenspiel nicht – im Gegenteil. 1997 kam Und Tschüss!

Zum Artikel

Trans Europa – Spielkritik

Was die Eisenbahn in Amerika kann, kann sie in Europa schon lange. So erschien nach TransAmerica das Schienenbauspiel Trans Europa. Was ist der Unterschied der beiden Spiele. Nun, da gibt es eigentlich nur einen – den Spielplan. Während man sich

Zum Artikel

First Train to Nürnberg

Neue Spiele braucht das Land. Warum dann nicht mit dem ersten Zug nach Nürnberg? Der kleine Argentum Verlag aus Köln bringt das Eisenbahn-Spiel First Train to Nürnberg auf den Markt. Was in der Schweiz die „Spanisch-Brötli-Bahn“ ist, fuhr in Deutschland zwischen

Zum Artikel

Showmanager – Spielkritik

Es gibt Spiele, die lagern so lange, bis sie wieder aktuell werden. Showmanager ist so eines. 1997 ist es zum ersten Mal erschienen und 2010 feiert es ein überraschendes Comeback. Vier Musicals muss jeder Spieler bei Showmanager auf die Beine stellen.

Zum Artikel

Preisunterschiede bei Brettspielen

Das Schweizer Konsumentenmagazin Saldo testet in seiner Ausgabe vom 10. November 2010 die Preise bei Gesellschafts-/Brettspielen in der Schweiz. Dabei stellt es grosse Preisunterschiede fest. So wurden die Preise diverser, beliebter Brettspiele (u.a. Carcassonne, Dixit, Keltis, Siedler von Catan) in

Zum Artikel